APG-Spatenstich: 200 Millionen Euro für das Weinviertel und die Niederösterreichische Energiewende

Kürzere Trassenführung bringt Einsparung von 53 Strommasten im Vergleich zu der alten Leitung.

Kürzere Trassenführung bringt Einsparung von 53 Strommasten im Vergleich zu der alten Leitung.

Fotograf:
Matthias Obergruber
Fotocredit:
APG/Matt Observe
Personen:
vlnr. DI Franz Mittermayer (Vorstandsdirektor EVN), Mag. Thomas Karall (Kaufmännischer Vorstand APG), Mag.a Christiane Teschl-Hofmeister (NÖ Landesrätin Bildung, Familie und Soziales) DI Mag. (FH) Gerhard Christiner (Technischer Vorstand APG).
Ort:
Österreich / Neusiedl an der Zaya
Originalgröße:
2000 x 1334px (2MB)
Veröffentlicht:
19. Nov. 2019, 08:26

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: