25 JAHRE LEOPOLD MUSEUM-PRIVATSTIFTUNG: 1994—2019. ELEGANTES DINNER IM LEOPOLD MUSEUM

Die Leopold Museum-Privatstiftung (LMPS) feierte im Wiener Leopold Museum das 25-jährige Bestehen der Stiftung im Rahmen einer festlichen Veranstaltung mit einem Cocktail, einer persönlichen Führung von Leopold Museum-Direktor Hans-Peter Wipplinger durch die Neupräsentation der Sammlung "Wien 1900. Aufbruch in die Moderne" und einem eleganten Dinner. Im Bild v.l.n.r.: Josef Ostermayer (Vorstandsvorsitzender LMPS / Generaldirektor Sozialbau AG), Elisabeth Leopold (Vorstand LMPS), Michael Ludwig (Bürgermeister von Wien), Brigitte Bierlein (Bundeskanzlerin der Republik Österreich), Hans-Peter Wipplinger (Direktor, Leopold Museum)

Die Leopold Museum-Privatstiftung (LMPS) feierte im Wiener Leopold Museum das 25-jährige Bestehen der Stiftung im Rahmen einer festlichen Veranstaltung mit einem Cocktail, einer persönlichen Führung von Leopold Museum-Direktor Hans-Peter Wipplinger durch die Neupräsentation der Sammlung "Wien 1900. Aufbruch in die Moderne" und einem eleganten Dinner. Im Bild v.l.n.r.: Josef Ostermayer (Vorstandsvorsitzender LMPS / Generaldirektor Sozialbau AG), Elisabeth Leopold (Vorstand LMPS), Michael Ludwig (Bürgermeister von Wien), Brigitte Bierlein (Bundeskanzlerin der Republik Österreich), Hans-Peter Wipplinger (Direktor, Leopold Museum)

Fotograf:
Ouriel Morgensztern
Fotocredit:
Leopold Museum, Wien/Ouriel Morgensztern
Personen:
V.li.n.re.: Josef Ostermayer (Vorstandsvorsitzender LMPS / Generaldirektor Sozialbau AG), Elisabeth Leopold (Vorstand LMPS), Michael Ludwig (Bürgermeister von Wien), Brigitte Bierlein (Bundeskanzlerin der Republik Österreich), Hans-Peter Wipplinger (Direktor, Leopold Museum)
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
4500 x 3000px (9MB)
Veröffentlicht:
8. Okt. 2019, 14:22

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: