FFG FORUM 2019 >> BEST OF FUTURE

Forschungsstandort Österreich ist top, aber bei Rahmenbedingungen noch Luft nach oben

Forschungsstandort Österreich ist top, aber bei Rahmenbedingungen noch Luft nach oben

Fotograf:
Klaus Morgenstern
Fotocredit:
FFG/Morgenstern
Personen:
Politikwissenschafter Peter Filzmaier, FFG-Geschäftsführer Klaus Pseiner, Bundesministerin Elisabeth Udolf-Strobl, Vorsitzende des FFG-Aufsichtsrates Gertrude Tumpel-Gugerell, Stv. Chefredakteurin Nana Siebert und FFG-Geschäftsführerin Henrietta Egerth (v.l.n.r.)
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
5315 x 3543px (5MB)
Veröffentlicht:
16. Sep. 2019, 15:07

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: