OeAD vernetzt österreichische Forschung mit chinesischen High Potentials

Alpbach - Der OeAD unterstützt bei der Suche nach hochqualifizierten Fachkräften. Am 21. August 2019 lud OeAD-Chef Jakob Calice rund 20 chinesische Stipendiat/innen des Europäischen Forums Alpbach zu einer Diskussionsrunde mit der österreichischen Wirtschaft. Im Fokus standen die Angebote des OeAD für Studium und Praktikum in Österreich und die Bedarfe der heimischen Unternehmen.

Fotograf:
Jan Hetfleisch
Fotocredit:
OeAD/APA-Fotoservice/Hetfleisch
Ort:
Österreich / Alpbach
Originalgröße:
5000 x 3333px (3MB)
Veröffentlicht:
22. Aug. 2019, 10:36

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: