„Weltkulturerbe – virtuell und analog“: Einladung zur Presseführung anlässlich der „Archäologie am Berg 2019“ im NHM Wien

Das Naturhistorische Museum Wien und die Salzwelten Hallstatt laden am Dienstag, den 13. August 2019 um 10.30 Uhr zum Presse-Rundgang und präsentieren, wie mit Hilfe von Virtual Reality (VR)-Brillen in die schwer zugängliche Welt der Bergleute vor 3.000 Jahren eingetaucht werden kann. Dem Publikum wird die VR-Technik am Samstag, 17. und Sonntag, 18. August 2019, von 10.00 bis 17.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung „Archäologie am Berg“ in Hallstatt erstmals vorgestellt.

Das Naturhistorische Museum Wien und die Salzwelten Hallstatt laden am Dienstag, den 13. August 2019 um 10.30 Uhr zum Presse-Rundgang und präsentieren, wie mit Hilfe von Virtual Reality (VR)-Brillen in die schwer zugängliche Welt der Bergleute vor 3.000 Jahren eingetaucht werden kann. Dem Publikum wird die VR-Technik am Samstag, 17. und Sonntag, 18. August 2019, von 10.00 bis 17.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung „Archäologie am Berg“ in Hallstatt erstmals vorgestellt.

Fotograf:
Kurt Kracher
Fotocredit:
NHM Wien, Kurt Kracher
Ort:
Österreich / Burgring 7
Originalgröße:
2362 x 1528px (762KB)
Veröffentlicht:
23. Juli 2019, 10:23

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: