Das unbeschreibliche Gefühl wieder Laufen zu können: der MyoSuit machte es möglich

Lorenz Schwaerzler leidet an einer Mobilitaetseinschraenkung. Trotzdem erfuellte er sich einen lang gehegten Traum von der Teilnahme an einem Lauf. Dank dem MyoSuit vom Zuercher ETH Spin-Off MyoSwiss wurde dieser Traum vor Kurzem Wirklichkeit. Waehrend drei Monaten hat sich Lorenz Schwaerzler intensiv und mit viel Ehrgeiz auf die beiden Laeufe Zuerich Marathon und Wings for Life Run vorbereitet. Das Besondere daran: Lorenz hat eine inkomplette Querschnittlähmung. Der MyoSuit, ein tragbarer Exomuskel, machte das Vorhaben trotz Mobilitaetseinschraenkung moeglich. Dieses Bild entstand am Zuerich Marathon vom 28. April 2019. (PPR/Handout von MyoSwiss). Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100067523 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MyoSwiss/PPR / MyoSwiss / Jérôme Piasko"

Lorenz Schwaerzler leidet an einer Mobilitaetseinschraenkung. Trotzdem erfuellte er sich einen lang gehegten Traum von der Teilnahme an einem Lauf. Dank dem MyoSuit vom Zuercher ETH Spin-Off MyoSwiss wurde dieser Traum vor Kurzem Wirklichkeit. Waehrend drei Monaten hat sich Lorenz Schwaerzler intensiv und mit viel Ehrgeiz auf die beiden Laeufe Zuerich Marathon und Wings for Life Run vorbereitet. Das Besondere daran: Lorenz hat eine inkomplette Querschnittlähmung. Der MyoSuit, ein tragbarer Exomuskel, machte das Vorhaben trotz Mobilitaetseinschraenkung moeglich. Dieses Bild entstand am Zuerich Marathon vom 28. April 2019. (PPR/Handout von MyoSwiss). Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100067523

Fotograf:
PPR / MyoSwiss / Jérôme Piasko
Fotocredit:
MyoSwiss
Ort:
Schweiz / Zürich
Originalgröße:
3840 x 2560px (2MB)
Veröffentlicht:
10. Mai 2019, 09:39

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: