FFG: Strukturwandel braucht Innovationsoffensive

Bilanz-PK der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft: 833 Mio. Euro für 4.326 Projekte neu bewilligt - FFG-Förderungen tragen maßgeblich zur wirtschaftlichen Dynamik von Gemeinden im ländlichen Raum bei.

Bilanz-PK der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft: 833 Mio. Euro für 4.326 Projekte neu bewilligt - FFG-Förderungen tragen maßgeblich zur wirtschaftlichen Dynamik von Gemeinden im ländlichen Raum bei.

Fotograf:
KLAUS MORGENSTERN
Fotocredit:
FFG/Morgenstern
Personen:
Dr. Christian Helmenstein (Leiter Economica), Dr. Henrietta Egerth (GF FFG), Dr. Klaus Pseiner (GF FFG)
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
3543 x 2362px (1MB)
Veröffentlicht:
6. März 2019, 11:25

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: