WWTF-Life Sciences Call 2018: 6,2 Millionen € für die translationale Forschung in Wien

v.l.n.r.: Michaela Fritz (Vizerektorin der Medizinischen Universität Wien), Klaudia Schossleitner (MedUni Wien), Sabine Taschner-Mandl (St. Anna Kinderkrebsforschung), Veronika Somoza (Univeristät Wien), Michael Stampfer (Geschäftsführer des WWTF) im Rektoratssaal der Medizinischen Universität Wien

v.l.n.r.: Michaela Fritz (Vizerektorin der Medizinischen Universität Wien), Klaudia Schossleitner (MedUni Wien), Sabine Taschner-Mandl (St. Anna Kinderkrebsforschung), Veronika Somoza (Univeristät Wien), Michael Stampfer (Geschäftsführer des WWTF) im Rektoratssaal der Medizinischen Universität Wien

Fotograf:
Michael Sazel
Fotocredit:
WWTF/Sazel
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
2657 x 1772px (1MB)
Veröffentlicht:
3. Dez. 2018, 13:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: