VCÖ-Mobilitätspreise für zukunftsweisende Konzepte in der Seestadt

Den VCÖ-Mobilitätspreis Wien nahmen DI Robert Luger von Arge 3:0 Landschaftsarchitektur, DI Georg Corazza von Stoik & Partner ZT GmbH und Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG entgegen.

Den VCÖ-Mobilitätspreis Wien nahmen DI Robert Luger von Arge 3:0 Landschaftsarchitektur, DI Georg Corazza von Stoik & Partner ZT GmbH und Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG entgegen.

Fotograf:
Christian Fürthner
Fotocredit:
PID/Fürthner
Personen:
Im Bild v.l.n.r.: Heinrich Kugler (Wien 3420 aspern Development AG), Georg Corazza (Stoik & Partner ZT), Christian Gratzer (Verkehrsclub Österreich), Robert Luger (3:0 Landschaftsarchitektur), Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Harald Wielander (ÖBB-Postbus)
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
2048 x 1365px (1MB)
Veröffentlicht:
19. Sep. 2018, 12:28

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: