KUNST HAUS WIEN mit dem Österr. Umweltzeichen ausgezeichnet

Bundesministerin Elisabeth Köstinger übergibt das Österreichische Umweltzeichen an Bettina Leidl, die Direktorin des KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser und Vizepräsidentin von ICOM, dem International Council of Museums. Zum ersten Mal erhält damit ein Museum die etablierte Zertifizierung, mit der sich Betriebe und Institutionen zu Umweltschutz und Qualität verpflichten. Als grünes Museum will das KUNST HAUS WIEN hier impulsgebend für den gesamten Kulturbereich wirken.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger übergibt das Österreichische Umweltzeichen an Bettina Leidl, die Direktorin des KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser und Vizepräsidentin von ICOM, dem International Council of Museums. Zum ersten Mal erhält damit ein Museum die etablierte Zertifizierung, mit der sich Betriebe und Institutionen zu Umweltschutz und Qualität verpflichten. Als grünes Museum will das KUNST HAUS WIEN hier impulsgebend für den gesamten Kulturbereich wirken.

Fotograf:
THOMAS MEYER
Fotocredit:
KUNST HAUS WIEN GmbH
Personen:
Bettina Leidl, Direktorin des KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser, Danielle Spera Präsidentin von ICOM, dem International Council of Museums, Elisabeth Köstinger, Ministerin Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
5051 x 3367px (4MB)
Veröffentlicht:
14. Sep. 2018, 09:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: