Würdigungspreis des Wissenschaftsministers 2017 geht an Geoinformatikabsolventen der FH Kärnten

Thomas Winkler, Absolvent des internationalen Masterstudiengangs „Spatial Information Management“ an der FH Kärnten, ist einer der 50 nationalen Preisträger des Würdigungspreises des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und gehört damit zu den besten Absolventinnen und Absolventen der österreichischen Universitäten und Fachhochschulen

Thomas Winkler, Absolvent des internationalen Masterstudiengangs „Spatial Information Management“ an der FH Kärnten, ist einer der 50 nationalen Preisträger des Würdigungspreises des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und gehört damit zu den besten Absolventinnen und Absolventen der österreichischen Universitäten und Fachhochschulen

Fotograf:
FH Kärnten
Fotocredit:
FH Kärnten
Personen:
Verleihung des Würdigungspreises 2017 in der Akademie der Wissenschaften in Wien: v.l.n.r.: Stv. Sektionsleiter Dkfm. Peter Wanka (bmwfw), FH Prof. Dr. Gerald Gruber (FH Kärnten STG Geoinformation/Spatial Information Management), Preisträger Thomas Winkler, Msc., FH Prof. Dr. Gernot Paulus (FH Kärnten STG Geoinformation/Spatial InformationManagement) und MinRat Dr. Alexander Marinovic (bmwfw).
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
4790 x 2752px (8MB)
Veröffentlicht:
30. Nov. 2017, 11:42

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: