WASSER 4.0 – Digitalisierung und Datensicherheit in der Wasserversorgung

Pressekonferenz zum Thema "WASSER 4.0 – Digitalisierung und Datensicherheit in der Wasserversorgung" Am 16. November 2017 findet im Franz Liszt – Zentrum in Raiding der 12. Infotag Wasser der PLATTFORM WASSER BURGENLAND statt. Mehr als 200 Teilnehmer werden im Rahmen der Vorträge und einer Fachausstellung über branchenspezifische Neuerungen, aber auch über sehr praxisbezogene Themen und über Fortbildungsmöglichkeiten diskutieren. Ein wesentliches Thema bei der am Vortag des Infotages WASSER stattfindenden Pressekonferenz wird „WASSER 4.0“ sein. Es geht hier vor allem um Fragen der Automatisierung und Digitalisierung im Bereich der Wasserversorgung, wie auch um die damit im Zusammenhang stehende Datensicherheit.

Fotograf:
Maria Hollunder
Fotocredit:
Plattform Wasser Burgenland/APA-Fotoservice/Hollunder
Personen:
Im Bild v.l.n.r.: Oberst Helmut GREINER (LPD Burgenland), DI Dr. Helmut Herlicska (Obmann der Plattform Wasser Burgenland), DI Manfred Eisenhut (ÖVGW)
Ort:
Österreich / Eisenstadt
Originalgröße:
2440 x 1627px (3MB)
Veröffentlicht:
16. Nov. 2017, 12:33

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: