Raiffeisen Klimaschutz-Initiative gratuliert Gewinnerschule des „Österreichischen Klimaschutzpreis Junior“

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Neuen Mittelschule Weißenbach/Enns in der Steiermark wurden am 29. Juni bei einer Preisverleihung für ihr Projekt „Solarhaus im Schulhof“ von ORF und Umweltministerium mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis Junior 2016 ausgezeichnet. Der Preis wurde von Dr. Tanja Daumann, Raiffeisen Klimaschutz-Initiative, übergeben.

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Neuen Mittelschule Weißenbach/Enns in der Steiermark wurden am 29. Juni bei einer Preisverleihung für ihr Projekt „Solarhaus im Schulhof“ von ORF und Umweltministerium mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis Junior 2016 ausgezeichnet. Der Preis wurde von Dr. Tanja Daumann, Raiffeisen Klimaschutz-Initiative, übergeben.

Fotograf:
Pressefoto Neumayer/Mike Vogl
Fotocredit:
ORF/Pressefoto Neumayer/Mike Vogl
Personen:
Im Bild (v.l.n.r.): Robert Steiner (ORF), die Band iBros, Elisabeth Bargmann BA (Abteilung Energie- und Wirtschaftspolitik im Umweltministerium), Edwin Möser (Sendungsverantwortlicher „heute konkret“), Dr. Tanja Daumann (Raiffeisen Klimaschutz-Initiative), Vertreter der Gewinner des Österreichischen Klimaschutzpreises Junior 2016, Claudia Reiterer (ORF).
Ort:
Österreich / Weißenbach an der Enns
Originalgröße:
5184 x 3456px (2MB)
Veröffentlicht:
30. Juni 2016, 09:11

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: