E-Control: Energiemarktliberalisierung erhöhte Bruttoinlandsprodukt um 1,3 Prozent

„Seit der Gasmarktliberalisierung sind die Investitionen in die Netze signifikant angestiegen. Die heimischen Gasspeicherkapazitäten haben sich seit der Liberalisierung 2002 fast verdreifacht“, betonte E-Control-Vorstand Walter Boltz.

„Seit der Gasmarktliberalisierung sind die Investitionen in die Netze signifikant angestiegen. Die heimischen Gasspeicherkapazitäten haben sich seit der Liberalisierung 2002 fast verdreifacht“, betonte E-Control-Vorstand Walter Boltz.

Fotograf:
(c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger
Fotocredit:
E-Control, Anna Rauchenberger
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
2480 x 2085px (2MB)
Veröffentlicht:
14. März 2016, 11:40

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: