AETERNA Lichte-Sozialaktion auf dem Wiener "Friedhof der Namenlosen"

Junge Gärtnerlehrlinge und angehende Floristinnen, Auszubildende der Wiener Bildungseinrichtung "Jugend am Werk" verleihen den Gräbern namenloser Menschen einen länger bleibenden Glanz. In der Dämmerung geben die Grablaternen ein mystisches Licht. Eine Aktion der AETERNA-Lichte zu Allerheiligen - in Gedenken an die namenlosen Ertrunkenen in der Donau, die zwischen 1900 und 1940 im Hafenbecken von Wien-Albern geborgen wurden.

Fotograf:
Martin Hörmandinger
Fotocredit:
AETERNA Lichte GmbH & Co. KG/APA-Fotoservice/Hörmandinger
Ort:
Österreich / Wien, Österreich
Originalgröße:
2500 x 1664px (2MB)
Veröffentlicht:
30. Okt. 2015, 10:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: