10. Ferien-Messe Wien und Großglockner Hochalpenstraße verbinden "Reisen" und "Auto"

Reisen und Auto gehören zusammen, weit über 40 % der Gäste auf der Großglockner Hochalpenstraße - der "Visitenkarte Österreichs" - kommen aus Deutschland.

Reisen und Auto gehören zusammen, weit über 40 % der Gäste auf der Großglockner Hochalpenstraße - der "Visitenkarte Österreichs" - kommen aus Deutschland.

v.l.n.r.: Felix Clary und Aldringen (Sprecher der Österr. Automobilimporteure), GD Johannes Hörl (Großglockner Hochalpenstraßen AG), GD Harald Nograsek (Verkehrsbüro Group), Präsidentin Brigitte Jank (Wirtschaftskammer Wien), Präsidentin Petra Hedorfer (Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.), GF Matthias Limbeck (Reed Messe Wien) und Prof. Harry Kopietz (Wiener Landtagspräsident).

Fotograf:
Christian Husar
Fotocredit:
grossglockner.at
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
2260 x 1507px (564KB)
Veröffentlicht:
17. Jan. 2014, 11:26

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: