Die PID stellt die Frage nach der Zukunft unserer Gesellschaft

Bei der Entscheidung über die Einführung der Präimplantationsdiagnostik (PID) geht es um mehr als um die Entscheidung eines Paares, ob es ein Kind mit genetisch vererbten Krankheiten zur Welt bringen möchte oder nicht.

Bei der Entscheidung über die Einführung der Präimplantationsdiagnostik (PID) geht es um mehr als um die Entscheidung eines Paares, ob es ein Kind mit genetisch vererbten Krankheiten zur Welt bringen möchte oder nicht.

Fotograf:
Österreichische Lebensbewegung
Fotocredit:
Österreichische Lebensbewegung
Personen:
im Bild: Dr. Wolfgang Machold, Oberarzt am AKH Wien und Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Lebensbewegung
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
1152 x 1728px (1MB)
Veröffentlicht:
27. Juli 2011, 12:29

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: