WC-Sieger Andi Matt auf der Jagd nach Österreichs Meistertitel im Skicross am 26./27. März 2011 im Kühtai

In Österreichs größtem Cross-Park im Kühtai wurden in über 250 Pistengeräte-Arbeitsstunden ca. 30.000 m3 "hausgemachter Schnee" verbaut. Am 26. und 27. März 2011 kämpfen neben Gesamtweltcupsieger Andreas Matt zahlreiche Skicrosser um wertvolle Weltcuppunkte.

In Österreichs größtem Cross-Park im Kühtai wurden in über 250 Pistengeräte-Arbeitsstunden ca. 30.000 m3 "hausgemachter Schnee" verbaut. Am 26. und 27. März 2011 kämpfen neben Gesamtweltcupsieger Andreas Matt zahlreiche Skicrosser um wertvolle Weltcuppunkte.

Fotograf:
BKK
Fotocredit:
BKK
Ort:
Österreich / Kühtai
Originalgröße:
4320 x 3240px (5MB)
Veröffentlicht:
10. März 2011, 08:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: