Wopfinger Baustoffindustrie: Durch Innovation zum saubersten Baustoffwerk der Welt

Die beiden Geschäftsführer der Wopfinger Baustoffindustrie GmbH Manfred Tisch (li.) und Georg Bursik (re.) mit zwei der 25.000 Stück Keramikkörper, die als Wärmespeicher in der neuen thermischen Nachverbrennungsanlage eingesetzt werden. "Was wir machen, hat Zukunft!"

Die beiden Geschäftsführer der Wopfinger Baustoffindustrie GmbH Manfred Tisch (li.) und Georg Bursik (re.) mit zwei der 25.000 Stück Keramikkörper, die als Wärmespeicher in der neuen thermischen Nachverbrennungsanlage eingesetzt werden. "Was wir machen, hat Zukunft!"

Fotograf:
Wopfinger
Fotocredit:
Wopfinger
Ort:
Österreich / Wopfing
Originalgröße:
3456 x 2304px (2MB)
Veröffentlicht:
6. Okt. 2010, 09:24

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: