Raiffeisen Centrobank: Österreichischer Aktinemarkt weiter im Aufwärtstrend (28.9.2005)

Wien - Laut Raiffeisen Centrobank wurde trotz der hohen Energierpreise der positive Trend auf den Aktienmärkten nicht eingebremst. Die Bank erwartet auch für das vierte Quartal eine positive Entwicklung des ATX, wenn auch in abgeschwächter Form. Mag. Birgit Kuras, Chefanalystin und Leiterin Equity Capital
Markets der Raiffeisen Centrobank, erwartet den ATX Ende des jahres bei 3.600 Punkten. v.l.n.r.:  Mag. Birgit Kuras (Chefanalystin und Leiterin Equity Capital Markets der Raiffeisen Centrobank AG); Weitere abdruckfähige, honorarfreie Fotos finden Sie unter
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=1&dir=09&e=20050928_rcb&a=event

Wien - Laut Raiffeisen Centrobank wurde trotz der hohen Energierpreise der positive Trend auf den Aktienmärkten nicht eingebremst. Die Bank erwartet auch für das vierte Quartal eine positive Entwicklung des ATX, wenn auch in abgeschwächter Form. Mag. Birgit Kuras, Chefanalystin und Leiterin Equity Capital Markets der Raiffeisen Centrobank, erwartet den ATX Ende des jahres bei 3.600 Punkten. v.l.n.r.: Mag. Birgit Kuras (Chefanalystin und Leiterin Equity Capital Markets der Raiffeisen Centrobank AG); Weitere abdruckfähige, honorarfreie Fotos finden Sie unter http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=1&dir=09&e=20050928_rcb&a=event

Fotograf:
Nikolaus Formanek
Fotocredit:
Pressefotos.at
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
2000 x 1343px (2MB)
Veröffentlicht:
28. Sep. 2005, 12:04

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: