Nach dem Sturmlauf mehrerer Organisationen gegen die Registrierkassenpflicht hat der Ministerrat am Dienstag Erleichterungen für gemeinnützige Vereine und kleine Betriebe beschlossen. Hier finden Sie die Aussendungen zum Thema.

Aussendungen zu diesem Thema (17.06.2016 - 30.06.2016):
vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

NEOS: Registrierkasse für Parteien - ohne Ausnahme

Meinl-Reisinger / Scherak: „Weg mit den Steuerzuckerln und Ausnahmeregelungen für Parteien und deren Vorfeldorganisationen“

OTS0146
28.06.2016 13:08
in Politik

AVISO NEOS-PK „Registrierkasse für Parteien - ohne Ausnahme“, am 28. Juni 2016, 10:00 Uhr

mit Beate Meinl-Reisinger, NEOS-Landessprecherin Wien und Klubobfrau, sowie Niki Scherak, stv. NEOS-Klubobmann und Verfassungssprecher

OTS0131
27.06.2016 12:57
in Politik

SWV NÖ-Thomas Schaden: Unternehmen und ihre Arbeitsplätze müssen Vorrang haben

„Änderungen rund um die Registrierkassen-Regelung bringen notwendige Erleichterungen, leider aber auch neuen Diskussionsbedarf“

FP-Bussek: FPÖ setzt sich mit Entschärfung des Registrierkassengesetzes durch!

Durch hartnäckige Überzeugungsarbeit der FPÖ wird das Registrierkassengesetz entschärft und ein höherer Freibetrag eingeführt.

OTS0165
24.06.2016 13:03

Freiheitliche Wirtschaft/RfW: Schluss mit der Zettelwirtschaft! - Beleg nur auf Verlangen des Kunden!

FW-Trafikantensprecher Klaus Hinterer: Im neu beschlossenen „Flickwerk Registrierkassenpflicht“ wurde auf eine praxisorientierte Belegerteilungspflicht vergessen!

OTS0151
24.06.2016 12:15

Schelling zur Wertschöpfungsabgabe: Arbeitsplätze entstehen durch Investitionen

Budgetausschuss debattiert über europäische Finanzpolitik

OTS0205
23.06.2016 16:13
in Politik

ASKÖ erfreut über Erleichterungen der Registrierkassenpflicht

Weniger Hürden bei Registrierkassenpflicht: Anliegen des Österreichischen Sports umgesetzt

FPÖ-Haider: Ausnahmen für Parteien bei Registrierkassenpflicht völlig unverständlich

Rot-Schwarzes Eigeninteresse über Wohl der Wirtschaft gestellt

Zahlreiche Last-Minute-Käufe bei Registrierkassen

Seit Anfang Jänner gilt die Registrierkassenpflicht, die Übergangsfrist läuft noch bis 1. Juli.

Trafikantenobmann Prirschl fordert Nachbesserungen bei Belegerteilungspflicht

Bundesgremialobmann Prirschl: Tabakwaren und Lotterieprodukte unterliegen ohnehin lückenloser Beschaffungs- und Verkaufsdokumentation

OTS0179
22.06.2016 13:33

WKNÖ-Zwazl: Noch kräftiger Gesprächsbedarf bei vorgelegten Registrierkassen-Änderungen

„Gastronomie darf gegenüber Vereinen nicht benachteiligt werden“

OTS0175
22.06.2016 13:31

Handelsobmann Trefelik begrüßt Erleichterungen für familiengeführte Handelsbetriebe

Fordert aber bei Registrierkassenpflicht weitere Schritte für Unternehmen mit kleinsten Einzelumsätzen!

OTS0157
22.06.2016 12:53

Freiheitliche Wirtschaft/RfW: Flickwerk Registrierkassenpflicht geht in die nächste Runde!

Regierung hat kein „G‘spür“ für die österreichische Gastronomie!

OTS0092
22.06.2016 11:20

WBNÖ-Servus: „Tiefschlag gegen die Wirte“

Ministerratsbeschluss zu Vereinen und Kleinunternehmern bringt zwar einige praktikable Lösungen, die Wirte sieht der WBNÖ-Direktor allerdings in ihrer Existenz gefährdet.

vorige Seite nächste Seite