19.12.2012 -

Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Wiens Soziallandesrätin Sonja Wehsely haben am Mittwoch die kommenden Schritte für die Weiterentwicklung der Pflege in Österreich präsentiert. Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe legt sich auf eine Steuerfinanzierung fest, eine Versicherungslösung soll es nicht geben. Bekräftigt wurde auch die an sich bereits akkordierte Verlängerung des Pflegefonds bis 2016.