Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Wiens Soziallandesrätin Sonja Wehsely haben am Mittwoch die kommenden Schritte für die Weiterentwicklung der Pflege in Österreich präsentiert. Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe legt sich auf eine Steuerfinanzierung fest, eine Versicherungslösung soll es nicht geben. Bekräftigt wurde auch die an sich bereits akkordierte Verlängerung des Pflegefonds bis 2016.

Alle Aussendung zum Thema finden Sie hier