Nach Ausschreitungen bei Demonstrationen gegen den Aufmarsch von Mitgliedern der „Identitären“ sind am Samstag insgesamt sieben Gegendemonstranten festgenommen worden. 13 Personen wurden verletzt und ein „Identitärer“ nach dem Verbotsgesetz angezeigt, bilanzierte die Polizei.

Aussendungen zu diesem Thema (11.06.2016 - 17.06.2016):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

Polizei bereitet Repressionsschlag gegen Antifaschist*innen vor

Gemeinsame Presseaussendung der antifaschistischen Bündnisse zu den aktuellen Ermittlungen

OTS0245
16.06.2016 17:00

FPÖ-Kickl: Häupls Parteimanagerin tickt totalitär

Demokratie nicht gleichbedeutend mit linkem Weltbild – linke Sprachverrohung skandalös

OTS0129
16.06.2016 11:43
in Politik
OTS0061
15.06.2016 10:30
in Politik

Identitäre wehren sich gegen die Verleumdungen und klagen ORF

Gegen Demonstration kam es zu massiver linker Gewalt. / Medien und Politik machten Opfer zu Tätern. / Grüne Politiker verhöhnen Opfer.

OTS0156
13.06.2016 13:57
in Politik

NEOS/Wiederkehr: Den Identitären mit Worten Einhalt gebieten, nicht mit Steinen!

Linke Störaktionen befeuern den Konflikt in unserer Gesellschaft

OTS0023
12.06.2016 15:12
in Politik

SP-Hursky zu Vorfällen bei Demo: Keine voreiligen Schuldzuweisungen

Vor voreiligen Schuldzuweisungen warnt der Sicherheitssprecher der Wiener SPÖ, Labg.

OTS0019
12.06.2016 13:20
in Politik

Blümel: Dank an die Wiener Polizei für den gestrigen Einsatz

Reflexartige Polizeibeschimpfung ist abzulehnen - Versammlungsfreiheit darf nicht für Gewalt, Eskalation und Provokation missbraucht werden

OTS0014
12.06.2016 11:36
OTS0005
12.06.2016 09:55

Grüne Wien/Hebein: Offene Fragen nach rechtsextremem Aufmarsch

Widerstand der Bevölkerung war erfolgreich

OTS0044
11.06.2016 19:42
in Politik

Wien: Versammlung der Identitären und Gegendemos

An der heutigen Kundgebung der Identitären-Bewegung nahmen zeitweise bis zu 1000 Personen teil.

OTS0043
11.06.2016 19:39
in Chronik

Innenminister Sobotka verurteilt die heutigen Ausschreitungen im Rahmen der Indentitären Demonstration auf schärfste

Rechtsradikale Identitäre und linke Aktivisten demonstrierten – mehrere Verletzte

OTS0040
11.06.2016 18:46
in Chronik

NoFascism-Bündnis verhindert mit Mitteln des zivilen Ungehorsams rechtsextremen Aufmarsch

Das NoFascism-Bündnis und die Plattform Radikale Linke trafen sich heute um 13:00 Uhr an der Wasserwelt im 15. Bezirk.

OTS0037
11.06.2016 17:55
vorige Seite nächste Seite