Seit kurzem verlangt die US-Firma Euronet, die in Österreich knapp 70 Geldausgabeautomaten betreibt, pro Abhebung 1,95 Euro. Eine Bankomatgebühr für die eigenen Bankkunden schließt Finanzminister Schelling aus.

Aussendungen zu diesem Thema (01.05.2016 - 31.07.2016):
vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

Glatz: Teuerung frisst Effekte der Steuerreform - Pensionistenverband fordert Maßnahmenpaket!

Wirtschaftsminister muss endlich härter gegen Wucher und Preistreiberei vorgehen – Pensionistenverband ruft zum gemeinsamen Kampf gegen die Teuerung auf!

Glatz: ÖVP muss Blockadehaltung bei Verbot von Bankomatgebühren umgehend beenden!

Bankomatgebühren sind unsozial und gierig – Bloße Kennzeichungspflicht zynisch – Spätestens Ende des Jahres muss Gesetz in Kraft treten

WKÖ-Rudorfer zu Bankomatentgelten: Klares Ja zu Transparenz, aber gegen voreilige Schnellschüsse

Nur rund 70 von 8500 Bankomaten in Österreich von Gebühren betroffen – Kreditwirtschaft für klare Kennzeichnung statt Entgelt-Verbote

OTS0020
24.07.2016 13:00

Glatz: Gesetz gegen Bankomatgebühren muss noch im Sommer kommen

Blockadehaltung der ÖVP unsozial und unverantwortlich – Bloße Kennzeichnung von gebührenpflichtigen Bankomaten keinesfalls „ausreichend“

Korosec: Lehne Bankomatgebühren klar ab!

Kennzeichnungspflicht für gebührenpflichtige Automaten Mindestforderung

OTS0029
22.07.2016 10:17

Unzureichende Warnung vor Bankomatgebühren

Blinden- und Sehbehindertenverband (BSVÖ) fordert eindeutige und barrierefreie Hinweise auf mögliche Kosten

OTS0061
20.07.2016 11:33
in Politik

Pensionistenverband Österreichs zu Bankomatgebühren: Kennzeichnung ist keinesfalls „ausreichend!“

Gesetzliches Verbot von Bankomatgebühren muss kommen – ÖVP muss Blockade umgehend beenden

Bankomatgebühr: Tipps gegen die Gebührenfalle am Geldautomaten

Die wichtigsten Punkte zu den Euronet-Geldautomaten:

OTS0119
19.07.2016 15:54

FP-Schütz: Bankomatabgabe kommt nicht in Frage

Die Banken kassieren ohnehin schon genug

OTS0089
19.07.2016 12:43

BP-Kandidat Hofer erfreut über SPÖ-Ablehnung von Bankomatgebühren

Schieder-Ankündigungen müssen nun Taten folgen

Aslan für gesetzliches Verbot von Bankomatgebühren

Grüne: Rechtzeitig den Banken einen Riegel vorschieben

OTS0132
15.07.2016 13:48

AK: Ein klares gesetzliches Verbot einer Bankomatgebühr muss her!

Geldabheben am Bankomaten muss gratis bleiben, verlangt die AK.

OTS0096
15.07.2016 11:30

ÖGB unterstützt Bankomatgebühr-Verbot

Sollen sich die ArbeitnehmerInnen den Lohn wieder im Sackerl auszahlen lassen?

Bankomatgebühr - Stronach/Steinbichler: Interessen der Kunden dürfen nicht dem Eigeninteresse der Regierung geopfert werden!

„Damit öffnen wir die Büchse der Pandora – so soll das Bargeld ganz offensichtlich durch die Hintertüre abgeschafft werden!“, warnt Team Stronach Konsumentenschutzsprecher Leo Steinbichler vor …

OTS0115
14.07.2016 12:59
vorige Seite nächste Seite