arbeit plus

vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

Arbeitsmarkt: Bei „Beschäftigungsaktion 20.000“ Nägel mit Köpfen machen

arbeit plus begrüßt Aktion für ältere Langzeitarbeitslose, nun müssten aber geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden.

OTS0049
01.03.2017 09:51
 

Soziale Unternehmen sind ideale Partner für Beschäftigungsaktion 20.000 der Bundesregierung

Gemeinnützige Unternehmen bauen für Langzeitarbeitslose Brücken zurück ins Erwerbsleben/Arbeitsmarktexpertin Pühringer: „Zusätzlich dauerhaft geförderte Arbeitsplätze nötig“

OTS0038
01.02.2017 09:47
 

„Bekämpfung der Arbeitslosigkeit muss Nummer eins auf der Prioritätenliste 2017 werden“

Arbeitsmarktexpertin Judith Pühringer schlägt einen Maßnahmenmix zur Ankurbelung des Arbeitsmarktes vor / neues Vergaberecht als arbeitsmarktpolitische Chance

OTS0012
02.01.2017 09:57
 

Arbeitsmarktexpertin Judith Pühringer: „Arbeit mit Perspektiven statt Ein-Euro-Jobs“

Nur echte, arbeitsmarktintegrative Beschäftigung führt langzeitarbeitslose Menschen nachhaltig zurück ins Erwerbsleben, so die arbeit plus-Geschäftsführerin.

OTS0052
01.12.2016 09:50
 

Gütesiegelverleihung 2016: Soziale Unternehmen im Zeichen der Qualität

In Wien wurden gestern zehn gemeinnützige Unternehmen aus Österreich mit dem Gütesiegel für Soziale Unternehmen ausgezeichnet.

OTS0087
17.11.2016 10:43
 

Niederösterreich führt Ein-Euro-Jobs für alle MindestsicherungsbezieherInnen ein

Gesetz soll am Donnerstag beschlossen werden / arbeit plus-Geschäftsführerin Judith Pühringer: „Es ist noch nicht zu spät, diesen unwürdigen Irrsinn zu stoppen“

OTS0087
15.11.2016 11:01
 

MindestsicherungsbezieherInnen brauchen maßgeschneiderte Arbeitsangebote

arbeit plus unterstützt die Kampagne #abersicher und fordert einen Maßnahmenmix, der Mindestsicherungs-BezieherInnen den Weg zurück ins Erwerbsleben erleichtert

OTS0030
03.11.2016 09:05
 

Stufenweise Beschäftigung als Erfolgsmodell gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Judith Pühringer (arbeit plus)fordert Etablierung des „Stufenmodells“/Sobotkas Ablehnung von gemeinnütziger Arbeit von AsylwerberInnen „zynisch und absolut nicht nachvollziehbar“

OTS0045
03.10.2016 10:10
 

Territoriale Beschäftigungspakte als Mittel gegen Arbeitslosigkeit wiederbeleben und weiterentwickeln

arbeit plus-Vorstandsvorsitzende Vollmann: „Aktuelle Arbeitslosenzahlen zeigen, dass die heimischen Unternehmen nicht genügend passende Jobs für alle anbieten können“

OTS0073
01.09.2016 10:20
 

arbeit plus sehr erfreut über aws Social Business Call mit Schwerpunkt auf Bekämpfung von Arbeitslosigkeit

Soziale Unternehmen sind Orte der Innovation und Hebel für erfolgreiche Reintegration am Arbeitsmarkt

OTS0130
11.08.2016 16:34
 

Arbeitsmarktexpertin zur Langzeitbeschäftigungslosigkeit: „Schwelbrand, der dringend gelöscht werden muss"

Bereits jede dritte arbeitslose Person sucht länger als ein Jahr einen Job. arbeit plus-Geschäftsführerin Judith Pühringer fordert den Ausbau des erweiterten Arbeitsmarktes.

OTS0067
01.07.2016 10:17
 

arbeit plus zum Weltflüchtlingstag: „Ungleichbehandlung bei Mindestsicherung völlig falsches Signal“

Arbeitsmarktexpertin Judith Pühringer fordert zudem raschen, vollständigen Zugang zum Arbeitsmarkt für AsylwerberInnen nach sechs Monaten Verfahrensdauer

OTS0126
17.06.2016 11:53
 

Arbeitsmarktexpertin warnt vor Mehrklassengesellschaft bei Unterstützung durch das AMS

„Menschen mit geringen Jobchancen in Ruhe zu lassen heißt, sie im Stich zu lassen“, so arbeit plus-Geschäftsführerin Judith Pühringer zum übermorgigen Tag der Arbeitslosen.

OTS0022
28.04.2016 09:07
 

bdv austria heißt jetzt arbeit plus!

Zum 30jährigen Jubiläum ändert der Bundesdachverband für Soziale Unternehmen seinen Namen auf arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

OTS0041
29.01.2016 10:06
 

bdv austria begrüßt Forderung nach unabhängiger Kontrolle des AMS

Anlässlich des UN-Tages der Menschenrechte am 10.Dezember fordert der Bundesdachverband für Soziale Unternehmen zudem einen erweiterten Arbeitsmarkt.

OTS0134
09.12.2015 12:55
 
vorige Seite nächste Seite