ÖKOBÜRO - Allianz der Umweltbewegung

vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

ÖKOBÜRO: 5 Tage Begutachtung für Reform von 25 Umweltgesetzen inakzeptabel

Verwaltungsreform ist ein Angriff auf Zivilgesellschaft und Umweltschutz. Umsetzung der Aarhus Konvention fehlt. Sachlicher Diskurs ist geboten.

OTS0008
19.10.2016 08:59
 

GLOBAL 2000, Greenpeace, WWF, ÖKOBÜRO: Umweltausschuss soll Parteistellung für Umweltorganisationen beschließen

Umweltschäden vermeiden und Rechtssicherheit für Investoren wieder herstellen

OTS0010
22.06.2016 08:30
 

ÖKOBÜRO: 15 Jahre Aarhus-Konvention macht Parteistellung für NGOs in kleinen Umweltverfahren überfällig

Neue Zahlen bestätigen verantwortungsvollen Umgang der Umweltorganisationen: Bei Großprojekten nur 5 % der Bescheide angefochten

OTS0044
17.06.2016 09:45
 

NGOs fordern klares Bekenntnis zu verbindlicher Nachhaltigkeit bei der Umsetzung der NFI-Richtlinie

Österreich soll sich als Gemeinwohl-Vorreiter in Europa positionieren.

OTS0061
16.06.2016 10:02
 

ÖKOBÜRO: Allianz aus Umwelt- und Tierschutz-NGOs präsentiert Positionspapier zu CSR und Unternehmensverantwortung

Präsentation bei CSR-Circle als Signal zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) und zur Wiederaufnahme der Prozesse für die nationalen Aktionspläne

OTS0104
07.06.2016 11:55
 

ÖKOBÜRO: Schwächung der Umweltanwaltschaft rückgängig machen

Beschluss des oberösterreichischen Landtags ignoriert EU-Verfahren wegen Aarhus-Konvention

OTS0125
12.05.2016 11:18
 

ÖKOBÜRO: Österreich braucht starke Umweltanwaltschaften!

ÖVP/FPÖ Regierungsmehrheit in OÖ diskutiert Entmachtung der Landesumweltanwaltschaft und prolongiert Rechtsunsicherheit wegen säumiger Umsetzung der Aarhus Konvention.

OTS0043
22.04.2016 09:55
 

ÖKOBÜRO: Chance Energieinfrastrukturpaket vertan – retten was zu retten ist!

Weiter Rechtsunsicherheit für Projektwerber. Strategische Umweltprüfung am Runden Tisch könnte für Stromnetzprojekte Sicherheit bringen.

OTS0109
22.01.2016 12:08
 

ÖKOBÜRO zu Informationsfreiheitsgesetz: Schlupflöcher schließen und Fristen verkürzen

Allianz der Umweltbewegung kritisiert: grenzenlose Ausnahmen und 16 Wochen für Auskünfte

OTS0069
17.12.2015 10:44
 

ÖKOBÜRO: Überprüfung am Runden Tisch als Chance für Netzausbau und Energiewende

Strategische Umweltprüfung (SUP) am Runden Tisch für Konsens zu grundsätzlichen strittigen Fragen und um Übertragungsnetz-UVPs zu entlasten und zu beschleunigen.

OTS0085
18.11.2015 10:50
 

ÖKOBÜRO: EuGH-Urteil verbessert NGO-Rechtsschutz in UVP

Umweltorganisationen gehen in nur im Ausnahmefall zu Gericht

OTS0060
16.10.2015 10:25
 

ÖKOBÜRO: Umweltminister Rupprechter immer noch säumig bei Aarhus-Klagerecht für Umweltorganisationen

Parteistellung muss zurück in AWG-Novelle. Klarstellung des Ministers im Umweltausschuss gefordert.

OTS0049
29.09.2015 10:28
 

ÖKOBÜRO nimmt | naturschutzbund | in die Allianz der Umweltbewegung auf

ÖKOBÜRO - Allianz der Umweltbewegung begrüßt den Naturschutzbund Österreich als neue Mitgliedsorganisation.

OTS0182
21.05.2015 13:25
 

Biomassekraftwerk Klagenfurt: Umweltgesetze sind auch bei Erneuerbaren Energien einzuhalten

Bundesverwaltungsgericht stärkt Rechtsschutz der Umweltorganisationen

OTS0144
25.02.2015 12:53
 

ÖKOBÜRO: Rechtliche Säumigkeit Österreichs begünstigt Umweltskandale

Aarhus Vertragsstaatenkonferenz der Vereinten Nationen rügt Österreich wegen Ausschluss von Zivilgesellschaft – ÖKOBÜRO und GLOBAL 2000 bringen Beschwerde ein

OTS0086
10.12.2014 11:13
 
vorige Seite nächste Seite