WIFO

vorige Seite Seite 1 von 39 nächste Seite

Österreichs Wirtschaft im Rückstand?

Nachdem das Wirtschaftswachstum in Österreich im Durchschnitt der letzten 20 Jahre über jenem von Deutschland und über dem Durchschnitt des Euro-Raumes lag, zeigt sich seit 2014 ein deutlicher …

OTS0016
07.07.2015 09:00
 
OTS0085
03.07.2015 11:14
 

Prognose für 2015 und 2016: Steuerentlastung stärkt, Gegenfinanzierung dämpft die Konjunktur

Mit einem Wirtschaftswachstum von 0,5% bleibt die Dynamik in Österreich 2015 das vierte Jahr in Folge äußerst schwach. Eine leichte Beschleunigung auf +1,3% ergibt sich 2016 mit dem Anziehen des …

OTS0074
18.06.2015 11:00
 

Verteilungseffekte der Einkommensteuerreform 2015/16

Ein wesentliches Ziel der Steuerreform 2015/16 besteht darin, Lohn- und Einkommensteuerpflichtige spürbar zu entlasten.

OTS0019
16.06.2015 09:00
 

Schätzung der Auswirkungen der Steuerreform 2015/16 auf die Wertschöpfung

Das WIFO hat die Auswirkungen der Steuerreform 2015/16 auf die Wertschöpfung der einzelnen Wirtschaftssektoren mit dem ökonometrischen Input-Ouput-Modell FIDELIO geschätzt. Positive Auswirkungen werden …

OTS0018
16.06.2015 09:00
 

Steuerreform 2015/16 - Maßnahmen und Gesamteinschätzung

Die Steuerreform 2015/16 tritt zum größten Teil 2016 in Kraft und ist im Vollausbau ab 2017 mit Steuermindereinnahmen von brutto 5,2 Mrd. Euro oder 1,4% des BIP verbunden.

OTS0014
15.06.2015 09:00
 

Steuerreform 2015/16 - Gesamtwirtschaftliche Wirkungen bis 2019

Die Steuerreform 2015/16 sieht ein Entlastungsvolumen von rund 3,9 Mrd. Euro im Jahr 2016 und 5,2 Mrd. Euro p. a. ab 2017 vor. Wenn auch die geplanten Maßnahmen zur Gegenfinanzierung (2016: 3,6 Mrd. Euro, …

OTS0012
15.06.2015 09:00
 

Niedriger Rohölpreis begünstigt die Binnennachfrage in einigen Ländern

In den USA und einigen großen Schwellenländern verlangsamte sich die Konjunkturdynamik im I. Quartal 2015. In der EU breitete sich die Erholung auf Frankreich und Italien aus. Österreichs …

OTS0018
09.06.2015 09:00
 

2014 schwaches Wachstum bei regionalem West-Ost-Gefälle

Die Bruttowertschöpfung nahm in Österreich im Jahr 2014 nur geringfügig zu, wobei die Dynamik in den westlichen und südlichen Bundesländern etwas höher war. Mit Ausnahme von Vorarlberg blieb die …

OTS0020
01.06.2015 09:00
 

Österreichische Wirtschaft im I. Quartal 2015 kaum gewachsen

Gemäß der aktuellen Quartalsrechnung des WIFO wuchs die heimische Wirtschaft im I. Quartal 2015 gegenüber dem Vorquartal um 0,1%.

OTS0023
29.05.2015 09:00
 

WIFO: Fortsetzung des Erfolgsweges in Forschung und wirtschaftspolitischer Beratung

Anlässlich der Generalversammlung 2015 legte das WIFO seinen Rechenschaftsbericht für das Arbeitsprogramm des vergangenen Jahres vor und präsentierte sowohl seine laufenden Aktivitäten in der …

OTS0013
27.05.2015 09:00
 

Welthandel zu Jahresbeginn 2015 wieder schwach

Die Schwäche der chinesischen Volkswirtschaft, die markante Dollaraufwertung und der Konjunktureinbruch in Russland dämpften zu Jahresbeginn das Wachstum des Welthandels. Die Erholung der Wirtschaft in …

OTS0015
11.05.2015 09:00
 

Welfare, Wealth and Work for Europe: Ein neuer sozio-ökologischer Wachstumspfad für Europa

Das von der Europäischen Kommission finanzierte Forschungsprogramm zur Untersuchung der Möglichkeit eines neuen, sozial ausgewogenen und ökologisch nachhaltigen Wachstumspfades für Europa WWWforEurope …

OTS0112
06.05.2015 11:15
 

Welfare, Wealth and Work for Europe: a new socio-ecological growth path for Europe

WWWforEurope, a programme funded by the European Commission to investigate options for and feasibility of a new socially balanced and environmentally sustainable growth path for Europe, is entering its home …

OTS0111
06.05.2015 11:15
 

Österreichische Wirtschaft zu Jahresbeginn 2015 weiterhin ohne Dynamik

Gemäß der aktuellen Schnellschätzung des WIFO wuchs die österreichische Wirtschaft im I. Quartal 2015 gegenüber dem Vorquartal um 0,1%.

OTS0017
30.04.2015 09:00
 
vorige Seite nächste Seite