WIFO

vorige Seite Seite 1 von 44 nächste Seite

WIFO-Studie: Österreichs Industrie kritisiert Bürokratie und lange Behördenwege

Die Industrieunternehmen sind mit der heimischen Verwaltung nur eingeschränkt zufrieden.

OTS0009
09.12.2016 09:00
 

WIFO: Erhöhte Zuversicht auf den Finanzmärkten nach Wahl in den USA

Nach der Wahl von Donald Trump zum neuen Präsidenten der USA verbesserte sich die Einschätzung der Wachstumsperspektiven für die USA auf den internationalen Finanzmärkten.

OTS0013
07.12.2016 09:00
 

WIFO: Positive Impulse von Konsum und Tourismus im III. Quartal

Gemäß der aktuellen Quartalsrechnung des WIFO wuchs die heimische Wirtschaft im III.

OTS0020
29.11.2016 09:00
 

WIFO: US-Handelsbarrieren könnten bis zu 80.000 Jobs in Österreich betreffen

Wenn die USA als guter Handelspartner wegfallen, könnte sich das negativ auf den österreichischen Arbeitsmarkt auswirken, warnt WIFO-Leiter Christoph Badelt in der ORF-Pressestunde.

OTS0025
27.11.2016 13:31
 

WIFO: Vorzeichen stehen auf Plus im Weihnachtsgeschäft 2016

Die Ausgabenbereitschaft der Österreicher dürfte im diesjährigen Weihnachtsgeschäft stärker ausfallen als im vergangenen Jahr.

OTS0032
24.11.2016 09:30
 

Telekom-Investitionen: Österreich liegt auf dem letzten Platz

Österreichische Telekombetreiber investieren weniger in den Telekommunikationssektor als jene in anderen Industrieländern.

OTS0018
14.11.2016 09:00
 

Kurt-Rothschild-Preis für Wirtschaftspublizistik an WIFO-Ökonomen Stefan Schiman

Der WIFO-Ökonom Stefan Schiman wird für seine Arbeit "Zur Wachstumsschwäche und erhöhten Inflation in Österreich" und deren journalistische Aufbereitung mit einem von sechs von Karl-Renner-Institut und …

OTS0092
10.11.2016 11:02
 

Leichte Aufhellung der internationalen Konjunktur

Vor dem Hintergrund einer leichten Verbesserung des internationalen Indikatorenbildes expandierte die österreichische Wirtschaft im III.

OTS0019
10.11.2016 09:00
 

Mittelfristige WIFO-Prognose: Arbeitslosigkeit steigt bis 2019/20 weiter

Die Arbeitslosenquote wird bis 2019/20 auf 9,8% steigen, in erster Linie weil das Arbeitskräfteangebot aus dem In- und Ausland wächst. Eine leichte Entspannung zeichnet sich erst im Jahr 2021 ab.

OTS0023
03.11.2016 09:00
 

Mittelfristige WIFO-Prognose: Verhaltenes Wirtschaftswachstum bis 2021

Die österreichische Wirtschaft expandiert von 2017 bis 2021 mit +1,5% pro Jahr wieder etwas stärker.

OTS0008
31.10.2016 09:00
 

WIFO: Robuster Konsum stützt heimische Wirtschaft im III. Quartal

Die österreichische Wirtschaft wuchs im III.

OTS0013
28.10.2016 09:00
 
OTS0071
27.10.2016 10:30
 

WIFO zur Wertschöpfungsabgabe: Beschäftigungsplus möglich, aber auch Risiken

Die von der Politik diskutierte Einführung einer Wertschöpfungsabgabe dürfte zwar kurzfristig positive Effekte haben, die möglichen Nachteile sind aber schwierig einzuschätzen.

OTS0115
24.10.2016 12:06
 

WIFO: Österreichische Klima- und Energiestrategie benötigt neue Zugänge

Der Umgang mit Energie wird sich in den nächsten Jahren grundlegend ändern.

OTS0024
12.10.2016 09:00
 

Lohnstückkostenposition der Warenherstellung 2015 leicht verbessert

Trotz des nur mäßigen Wirtschaftswachstums verbesserte sich 2015 die internationale Lohnstückkostenposition der österreichischen Warenhersteller relativ zum gewichteten Durchschnitt aller …

OTS0021
04.10.2016 09:00
 
vorige Seite nächste Seite