WIFO

vorige Seite Seite 1 von 45 nächste Seite

WIFO: Humanressourcen sind der wichtigste Standortfaktor

Unternehmen in Österreich sehen die Verfügbarkeit von qualifiziertem F&E-Personal als wichtigsten Standortfaktor, noch vor der steuerlichen Förderung in diesem Bereich.

OTS0018
30.03.2017 09:00
 

WIFO – Prognose für 2017 und 2018: Konjunkturaufschwung in Österreich

Nach einem Wachstum von 1,5% im Jahr 2016 dürfte die österreichische Volkswirtschaft 2017 und 2018 wesentlich kräftiger expandieren.

OTS0055
24.03.2017 10:30
 

WIFO: Stärker in Wissenschaft investieren, nicht nur in Unternehmen

Trotz budgetärer Anstrengungen liegt Österreich in allen Bereichen hinter Europas führenden Innovationsländern zurück.

OTS0018
22.03.2017 09:00
 
OTS0018
08.03.2017 09:00
 

IV. Quartal: Konsumgetragenes Wachstum setzt sich fort

Gemäß der aktuellen Quartalsrechnung des WIFO wuchs die heimische Wirtschaft im IV.

OTS0022
28.02.2017 09:00
 

Binnennachfrage trägt Konjunkturaufschwung in Österreich

Gemäß der aktuellen Schnellschätzung des WIFO stieg das reale Bruttoinlandsprodukt in Österreich im IV.

OTS0010
07.02.2017 09:00
 

WIFO: Bestbieterprinzip bei öffentlichen Vergaben ungenügend genutzt

Die öffentliche Hand setzt bei Bestbieterverfahren allzu oft auf den Preis – und weniger auf Qualitätskriterien.

OTS0185
31.01.2017 15:58
 

WIFO: Beschleunigung der Industriekonjunktur im IV. Quartal

Gemäß der aktuellen Schnellschätzung des WIFO wuchs die österreichische Wirtschaft im IV.

OTS0014
31.01.2017 09:00
 

Symposium: Finanzausgleich

Wie können Finanzausgleichsreformen im kooperativen Föderalismus gelingen?

OTS0107
24.01.2017 13:00
 

Einladung: Symposium Finanzausgleich 2017 - Sind Finanzausgleichsreformen im Föderalismus möglich?

24. Jänner 2017: KDZ – WIFO – TU – Symposium über Finanzausgleichsreformen & deren Optimierungsmöglichkeiten

OTS0184
18.01.2017 17:18
 

WIFO: Mit gesteigertem Schwung ins neue Jahr

Die Unternehmensumfragen in Österreich und Deutschland konnten im Dezember weiter zulegen.

OTS0012
28.12.2016 09:30
 

WIFO: Prognose für 2017 und 2018: Kräftige Inlandsnachfrage hält noch etwas an

Die Inlandsnachfrage expandiert zur Zeit kräftig, die Steuerentlastung fördert eine Ausweitung des Konsums dauerhafter Güter wohl noch bis Mitte 2017.

OTS0053
16.12.2016 10:30
 

WIFO-Studie: Österreichs Industrie kritisiert Bürokratie und lange Behördenwege

Die Industrieunternehmen sind mit der heimischen Verwaltung nur eingeschränkt zufrieden.

OTS0009
09.12.2016 09:00
 

WIFO: Erhöhte Zuversicht auf den Finanzmärkten nach Wahl in den USA

Nach der Wahl von Donald Trump zum neuen Präsidenten der USA verbesserte sich die Einschätzung der Wachstumsperspektiven für die USA auf den internationalen Finanzmärkten.

OTS0013
07.12.2016 09:00
 

WIFO: Positive Impulse von Konsum und Tourismus im III. Quartal

Gemäß der aktuellen Quartalsrechnung des WIFO wuchs die heimische Wirtschaft im III.

OTS0020
29.11.2016 09:00
 
vorige Seite nächste Seite