Train of Hope

Private Flüchtlingshilfe am Hauptbahnhof: “Was die Regierung nicht macht, haben wir geschafft”

Seit Dienstagabend sind bis zu 200 private Helfer*innen 24/7 am Wiener Hauptbahnhof, um Reisende (Flüchtende) selbstorganisiert zu versorgen. Die Koordination verläuft bisher reibungslos

OTS0220
09.09.2015 15:31