Collatio Finanzconsulting GmbH

vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

Salzburger Finanzskandal: Kritik an Experten bestätigt

Collatio: Output für Honorar von 2,8 Millionen Euro zu gering

OTS0124
27.01.2014 13:17
 

Finanzconsulter Collatio: Rechtsanwalt Christandl wird neuer Partner in der Steiermark

Das Wiener Finanzconsulting-Unternehmen Collatio hat einen neuen Partner in der Steiermark.

OTS0222
25.09.2013 14:11
 
OTS0136
23.09.2013 12:53
 

Finanzaffäre Stadt Linz: Wie viel hat die BAWAG mit SWAP 4175 verdient?

Gutachten steht gegen Aussage eines Bank-Managers - 8 Millionen mehr als 50 Prozent des BAWAG-Jahresüberschusses 2007

OTS0156
21.08.2013 13:00
 

SWAP-Affäre Linz: Finanzexperte von Collatio bestätigt angewandte Bankpraktiken bei Stadt Linz

Nicht nur die BAWAG, sondern auch eine Reihe von anderen Banken hätte versucht, gezielt bei Kommunen komplexe Derivate und Spekulationspapiere an den Mann zu bringen.

OTS0006
20.08.2013 08:12
 

Land Salzburg: Staatsanwaltschaft ermittelt neuerlich wegen Ithuba-Honoraren

Justizministerin bestätigt damit Kritik von Collatio

OTS0065
05.08.2013 11:36
 

Werden dem Land Salzburg wichtige Informationen vorenthalten?

Collatio: Ernüchternde Bilanz nach einer Woche U-Ausschuss zur Spekulationsaffäre

OTS0194
25.02.2013 13:52
 
OTS0191
21.02.2013 12:41
 

Ausstieg aus Salzburger Spekulationsgeschäften sollte mit Beratungshonorar von EUR 0,2 Mio. statt 7 Mio. Euro möglich sein!

Collatio: Rechnungshof soll Verhältnismäßigkeit und mögliche Interessenskonflikte prüfen

OTS0101
19.02.2013 11:09
 

Systemdiskussion um Aufarbeitung eines Derivatvolumens von 2.000 Mrd Euro in Österreich

In Österreich geht die Oesterreichische Nationalbank aufgrund erfasster Daten von einem Derivatvolumen von 2.000 Mrd.

OTS0162
04.02.2013 14:39
 

Profil-Enthüllungen blamieren Aufklärungsteam

Ein in Aussicht gestellter Aufrag von Prof. Lukas an Experten stößt bei Collatio auf wenig Gegenliebe

OTS0014
20.01.2013 11:56
 

"Schattenportfolio" des Landes Salzburg: Grafische Auswertung der im Profil bekanntgegebenen Zahlen

Wie das Nachrichtenmagazin Profil berichtet, hat der gerichtlich beeidete Sachverständige Sascha Stadnikow das Schattenportfolio des Land Salzburg analysiert.

OTS0088
16.01.2013 11:00
 
OTS0045
16.01.2013 10:00
 

Spekulationsverbot kommt für Salzburg und Linz zu spät

Regelwerk für Umgang mit bestehenden Finanzgeschäften der öffentlichen Hand muss dringend geschaffen werden.

OTS0037
08.01.2013 10:00
 

Salzburger Finanzskandal: Aufgezeigte Interessenskonflikte von Grünen bestätigt

Der Salzburger Landtagsabgeordnete Cyriak Schweighofer (Die Grünen) ist der erste Politiker in Salzburg, der die öffentlichen Warnungen der Beratungsfirma Collatio aufgegriffen und Kritik an der …

OTS0076
02.01.2013 12:00
 
vorige Seite nächste Seite