BIZEPS - Behindertenberatungszentrum

vorige Seite Seite 1 von 5 nächste Seite

Finanzminister blockiert Reform der Sachwalterschaft

Seit Jahren steht die Sachwalterschaft in Österreich massiv in der Kritik sowohl aus dem In- als auch aus dem Ausland.

OTS0083
23.11.2016 10:40
 

Protest-Picknick für zweiten U-Bahn Aufzug zum Stephansplatz

Es waren Jahre nötig, bis die Wr. Stadtregierung den Bau eines 2. Aufzugs am Stephansplatz zugesichert hat. Doch das Versprechen soll nun gebrochen werden.

OTS0045
02.08.2016 11:35
 
OTS0105
28.07.2016 14:02
 

Menschenrechtsbüro der Stadt Wien nicht barrierefrei

Dass zu Menschenrechten auch die Rechte von Menschen mit Behinderungen zählen, sollte eigentlich selbstverständlich sein

OTS0068
10.12.2015 10:25
 

New York: UN-Sondergipfel zu nachhaltigen Entwicklungszielen

Hoffnung auf eine Weichenstellung in Richtung umfassende Inklusion auch für Menschen mit Behinderungen

OTS0112
25.09.2015 12:15
 

Sozialministerium schreibt Gewalt-Studie neu aus

Die von vielen Seiten geäußerte Kritik an einer ausgeschrieben Studie zum Thema "Gewalt an und sexueller Missbrauch von Menschen mit Behinderungen" zeigte Wirkung

OTS0093
23.07.2015 12:18
 

Alibi-Ausschreibung durch das Sozialministerium?

BIZEPS fordert den Sozialminister auf das Thema "Gewalt an und sexueller Missbrauch von Menschen mit Behinderungen" ernst zu nehmen

OTS0103
22.07.2015 12:01
 

Volksanwälte dürfen Menschenrechte nicht selektiv kontrollieren

BIZEPS unterstützt die in Ö1-Morgenjournal und Falter erhobene Kritik an der Volksanwaltschaft. Im Bereich der Inklusion von behinderten Menschen muss die Volksanwaltschaft aktiv werden.

OTS0157
17.06.2015 12:49
 

Nagelneuer Judith-Deutsch-Steg in Wien kostete 4,7 Mio. Euro und ist nicht barrierefrei

"Building Bridges" ist das Motto des Eurovision Song Contests. Im Falle des neuen Judith-Deutsch-Stegs hätte man bedenken sollen, "accessible bridges" zu bauen.

OTS0100
13.05.2015 11:30
 

Wiener Linien sperrten barrierefreie Toiletten bei den U-Bahn Stationen endlich wieder auf

Behinderte Menschen sind in erhöhtem Maße auf die Nutzung öffentlicher Toiletten angewiesen, deshalb ist es wichtig, dass die Wiener Linien diese in Betrieb sind

OTS0133
29.04.2015 11:40
 

"Song Contest"-Linie U6: Fast die Hälfte der barrierefreien Toiletten außer Betrieb

Wer auf der "Song Contest"-Linie U6 ein dringendes Bedürfnis hat, wird ein Problem haben, als Rollstuhlfahrer eine geeignete Toilette zu finden

OTS0098
21.04.2015 11:39
 

Ostern ist vorbei - die Wiener Linien verstecken ihre WCs aber noch immer

Die Wiener Linien betreiben eine Vielzahl barrierefreier WC-Anlagen. Viele davon sind versperrt oder verdreckt.

OTS0034
20.04.2015 09:43
 

Landeshauptmann Pröll agitiert gegen Barrierefreiheit

Diese Vorgangsweise ist eines Landeshauptmannes unwürdig; sogar eines aus Niederösterreich wo die Menschen ja einiges gewöhnt sind.

OTS0108
02.03.2015 11:33
 

Falsches Signal der Bioethikkommission an Gesellschaft und Politik

Behinderte Menschen weisen die Vorschläge mit Vehemenz zurück. BIZEPS: Sterbehilfe und assistierte Suizidbehilfe muss verboten bleiben.

OTS0166
12.02.2015 14:06
 

Wiener Niederflurstraßenbahn muss barrierefrei werden

Wiener Behindertenberatungszentrum BIZEPS fordert: "Alle Fakten auf den Tisch"

OTS0043
15.12.2014 10:26
 
vorige Seite nächste Seite