Dr. Hans-Peter Martin

vorige Seite Seite 1 von 17 nächste Seite

Hans-Peter Martin zur Einstellung des Ermittlungsverfahrens wegen Wahlkampfgeldern: "Den Wählern und mir wurde ganz übel mitgespielt"

Utl.: Die Anschuldigung, 1,5 Millionen Euro an staatlichen Wahlkampfgeldern für die EU-Wahl 2009 privat abgezweigt zu haben, ist in sich zusammen gebrochen/ Staatsanwaltschaft: "Keine hinreichenden …

OTS0102
16.01.2015 12:00
 

H.P. Martin: "Glückwunsch - Jean-Claude! Jetzt aber bitte wirklich durchstarten"

Utl: Erster starker EU-Kommissionspräsident seit Jacques Delors / Bestes Rezept gegen EU-Radikale von Links und Rechts sind durchgreifende EU-Reformen / Jetzt schnell EU-Konvent mit Bürgerbeteiligung

OTS0230
27.05.2014 16:43
 

H.P. Martin: Wahlempfehlung an meine 500.000 Wählerinnen und Wähler der EU-Wahl 2009

Warnung vor KPÖ-Bündnis "Europa anders" und den Rechtsparteien FPÖ, BZÖ und Rekos

OTS0222
20.05.2014 13:06
 

H.P. Martin: "Einer der wichtigsten Abstimmungstage im EU-Parlament"

Trennung Bankschulden-Staatsschulden auf den Weg gebracht / Verschärfte Regeln bei Lobby-Register / Größte Forschungsinvestitionen in EU-Geschichte

OTS0158
15.04.2014 13:55
 

Hans-Peter Martin verlässt die Politik und kehrt in den internationalen Profijournalismus und zum Bücherschreiben zurück

Utl.: Der Bestsellerautor ("Die Globalisierungsfalle", "Bittere Pillen") und langjährige "Spiegel"-Korrespondent beendet nach 15 Jahren seine Tätigkeit als EU-Parlamentarier / Sog zu Rechtsaußen-Parteien …

OTS0133
26.03.2014 12:13
 

EILT AVISO: Mittwoch 26.03.2014, 10:30 Uhr PK H.P. Martin Terminbekanntgabe EU-Wahl 2014

Wir erlauben uns hiermit höflichst, die Damen und Herren von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen zu folgendem Termin einzuladen:

OTS0024
24.03.2014 09:21
 

H.P Martin: Bereits fünfte parlamentarische Stellungnahme mit Erfolg abgeschlossen

Utl.: Verschärfte Kontrolle der Europäischen Investitionsbank (EIB) erreicht / Allein in dieser Legislaturperiode drei parlamentarische Berichte und fünf Stellungnahmen von H.P.

OTS0233
11.03.2014 15:49
 

H.P. Martin : Der doppelte Ewald Stadler - neue göttliche Fügung?

Laut Presseaussendung reicht REKOS-Stadler heute Wahlvorschlag für EU-Wahl in Wien ein - er sitzt aber gerade im Straßburger Plenum bei den Abstimmungen

OTS0175
11.03.2014 13:16
 

"Gehen Sie, Herr Lobby-Kommissar!" - so H.P. Martin im EU-Parlament zur geplanten Saatgut-Verordnung heute

Dreiste Lobby-Versuche noch kurz vor der heutigen Abstimmung / Zuständiger EU-Kommissar Borg sieht nur "Kommunikationsproblem" und steht unter massivem Lobby-Einfluss

OTS0039
11.03.2014 09:31
 

H.P. Martin: Europäische Strahlkraft durch Kippen der Prozenthürde bei EU-Wahl in Deutschland

Deutschland gewinnt europäische Strahlkraft zurück / Zeit der Parteisoldaten ist vorbei / Für Verkleinerung des EU-Parlaments und weitgehende Persönlichkeitswahl

OTS0232
26.02.2014 16:08
 

H.P. Martin: EU-weites Notrufsystem "eCall" öffnet Tür zur Totalüberwachung der Autofahrer

EU-Parlament stimmt für EU-weites Notrufsystem / Gefahr der Totalüberwachung der Autofahrer / Kein manuelles Abschalten des Systems möglich / H.P. Martin stimmte gegen den Bericht

OTS0214
26.02.2014 15:06
 

H.P. Martin: EU-Eisenbahnpaket gegen Vernunft und Sicherheit

EU-Parlament stimmt für EU-Eisenbahnpaket / Marktöffnung führt zu Sozialdumping, höheren Ticketpreisen und geringerer Qualität / Schweiz sollte Vorbild sein, nicht Großbritannien

OTS0207
26.02.2014 14:50
 

H.P. Martin: Das Sündenregister des EU-Parlaments 2014

Utl.: Internes EU-Dokument enthüllt auf 141 Seiten empörende Fälle von Misswirtschaft, Ineffizienz und Verschwendung / Luxus-Zusatz-Pensionsfonds mit Rekorddefizit / 1.939 Euro Reisekosten pro Tag pro …

OTS0095
19.02.2014 11:30
 

H.P. Martin: EU-Agenturen verschleudern EU-Steuergeldmillionen

Utl.: Internes Dokument enthüllt auf 94 Seiten empörende Fälle von Misswirtschaft, Ineffizienz und Verschwendung in den EU-Agenturen / Heimliche Parallel-Bürokratie verschlingt inzwischen 1,6 Milliarden …

OTS0085
18.02.2014 11:26
 

H.P. Martin: Letzte Genmais-Entscheidung jetzt bei EU-Problembehörde EFSA

Utl.: Nach Außenminister-Genmais-Abstimmung jetzt EU-Kommission mit EFSA am Zug / Zuständige EU-Lebensmittelbehörde EFSA ein Hort von Lobbyisten-Verflechtungen und ungerechtfertigten Privilegien

OTS0028
13.02.2014 09:11
 
vorige Seite nächste Seite