Forschungsinstitut für Freie Berufe

"Daten der Freien Berufe müssen uneingeschränkt geschützt sein."

- "Nein zur Novellierung des §112 STPO." Vorstand des Forschungsinstituts für Freie Berufe der Wirtschaftsuniversität Wien kritisiert "realitätsferne Abänderungsvorschläge" vehement.

OTS0087
12.03.2012 11:22