Menschenrechtsverein Freiheit ohne Folter

vorige Seite Seite 1 von 1 nächste Seite

Folterparagraph § 312 a StGB seit 01.01.2013 rechtswirksam

Seit Monaten kämpft die Mutter Helene Gjada des untergebrachten Alexander Kawatra mit einer Folterbeschwerde bei Justiz und Politik für die Aufklärung der menschenunwürdigen Zustände in der …

OTS0011
15.01.2013 08:30
 

Seelische, körperliche und sexuelle Gewalt an Kindern in staatlicher Obhut ein Kavaliersdelikt, was Österreich verschweigt

Anlässlich der OTS Aussendung http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121120_OTS0070 vom 20.11.2012: "Einsatz für Kinderrechte eine der wichtigsten Prioritäten Österreichs im Menschenrechtsbereich - …

OTS0133
20.11.2012 11:16
 

Foltervorwürfe grundsätzlich keine "Verhetzung" nach § 283 StGB so der Verfassungsgerichtshof

Nach wie vor ausständig ist die anhängige verfassungsrechtliche Prüfung des Folterfalles Theiss u.w. seit 2009.

OTS0016
19.10.2012 09:01
 

Untergebrachter im Otto Wagner Krankenhaus zeigt hohe Spuren von Arsen.

Volksanwalt leitete Prüfungsverfahren im Folterfall Alexander Kawatra ein und verständigte die zuständige Kommission gegen Folter.

OTS0026
18.10.2012 09:00
 

Menschenrechtsausschuss des Parlaments outet "Lücke zum Folterverbot"

Der Verein Freiheit ohne Folter fordert die politisch-öffentliche Diskussion der anhängigen Folterfälle, welche alle Instanzen seit Jahren vergebens in Österreich durchlaufen sind.

OTS0031
17.10.2012 09:00
 

Straflosigkeit bei Menschenrechtsverletzungen und Folter unter der Jugendwohlfahrt an tausenden Kindern seit 1945 bis heute?

Der Menschenrechtsverein Freiheit ohne Folter kritisiert die rechtfertigende mediale Psychologie der Jugendwohlfahrt, somit den Entzug der öffentlichen Diskussion zur völkerrechtlichen Straflosigkeit bei …

OTS0224
28.09.2012 13:38
 

Zwangssterilisationen nicht nur bei intellektuell beeinträchtigen Frauen und Mädchen in Heimen

Salzburger Jugendamt drohte 2007 mit Kindesabnahme, wenn sich Frauen nicht sterilisieren lassen.

OTS0021
18.09.2012 09:00
 
OTS0088
17.09.2012 10:53
 

Minderjähriges Folteropfer nach Anzeige wegen Kinderfolter in Psychiatrie verbracht.

13 jähre durch Polizei und Amtsarzt in die Psychiatrie verbracht, weil sie mit einem Steckerl unabsichtlich einen Erwachsenen traf, so der Leiter der WG Öhdenburgstraße, Werner Rummel.

OTS0025
30.08.2012 09:02
 

Verschleiert MAG ELF Folter und Misshandlung durch Zwangsmedikation an Kindern?

Folterbeschwerden seit 2009 auch gegen Jugendamt Salzburg Umgebung

OTS0013
06.07.2012 08:30
 

Folter - weiterhin legales "Bagatelldelikt"?

Entscheidung durch VfGH GZ115/11 gemäß EU Grundrechte-Charta und EMRK ausständig

OTS0023
25.05.2012 09:00
 

OGH entschied: Folter im Einzelfall zulässig - Quälen von Folteropfern durch staatliche Entmündigung gesetzeskonform

Dem Verein Freiheit ohne Folter liegt vollständiger Akt vor, Zitat Präsidentin OGH, Frau Hon. Prof. Griss a.D. vom 26.04.2011:

OTS0026
09.03.2012 09:01
 

12.2.12 OGH Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH wegen "Verherrlichung" von Menschenrechtsverletzungen und Folter

EU Parlament überprüft Vorwurf - Folterfall Theiss - Österreich setzt sich nicht mit Folterfällen auseinander -Pet. Nr. 0719/2011.

OTS0217
17.02.2012 19:22
 

Malariatherapie! Foltermethode vom Jugendamt?

"Die Täter und deren Begünstiger und Schützer sind allesamt fest in der SPÖ oder im Bund Sozialistischer Akademiker verankert." so Gudenus, FPÖ.

OTS0022
08.02.2012 09:00
 
vorige Seite nächste Seite