Verein Väter ohne Rechte

vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

Was ändert sich für Väter, Frau Familienministerin Karmasin? Was ändert sich für Väter, Herr Justizminister Brandstetter?

In Ihrem ersten Statement vor der Kamera am 16.12.2013 geben Sie, Frau Karmasin, an, sich auf die Arbeit für "Frauen und Familien" zu freuen.

OTS0064
23.12.2013 11:54
 

Radikalfeminismus zum Vatertag

Die Vatertags-Provokation von Bundesministerin Heinisch-Hosek kam auch heuer wie das Amen im Gebet.

OTS0219
10.06.2013 16:47
 

Familienrechtsreform: Ein familienfeindlicher Gesetzesentwurf

Dem Druck des Gerichtshofs für Menschenrechte und des Verfassungsgerichtshofs geben die Regierungsparteien so spät wie möglich und mit minimalen Schritten nach

OTS0171
06.11.2012 12:29
 

Wenn das Frauenhaus sich scheinbar rächt

Nach 9 Monaten Untersuchungshaft beginnt morgen der Prozess gegen den pensionierten Kriminalbeamten Siegfried M. am Wr. Landesgericht

OTS0008
27.08.2012 09:00
 

Familienrechtsreform: "Nicht genügend" für die österreichische Bundesregierung

Aktiv sind nur die Bürger - Väter ohne Rechte eröffnet Büro in Wien

OTS0121
29.06.2012 11:31
 

Gemeinsame Obsorge ist kein Spielzeug für Politiker

In der Diskussion um die Familienrechtsreform kündigen sich die ersten faulen Kompromisse an

OTS0197
14.05.2012 13:27
 

Meinungsfreiheit für Journalisten, weiterer Gesetzesentwurf mit gleichem Muster?

Gestern waren es die Tierschützer mit dem Terrorismusparagraphen.

OTS0022
28.03.2012 09:00
 

Väter ohne Rechte veranstaltet den Children's Planet Award 2011

Der Verein zeichnet am kommenden Samstag jene aus, die sich für Kinderrechte eingesetzt haben.

OTS0034
29.11.2011 09:05
 

Familien in den Mühlen der Justiz

Zur sogenannten "unabhängigen Justiz": Väter ohne Rechte kennen die Praxis...

OTS0093
05.09.2011 12:19
 

Menschenrechtswidrige Familienpolitik

Vor 6 Monaten wurde die Republik Österreich vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt, weil ihr Obsorgerecht gegen die Menschenrechte verstößt.

OTS0136
03.08.2011 14:16
 

Heinisch-Hosek, das Familienrecht und die Wahlniederlagen der SPÖ

Angesichts des aktuellen Reformstillstands starten Väter ohne Rechte am 7. Juni einen Trauerzug durch die Wr. Innenstadt. Bei den Wahlen in St. Pölten wählen auch Väter und ihre Familien.

OTS0061
01.06.2011 09:54
 

Stellungnahme von Väter ohne Rechte zum Entwurf des Kindschaftrechts-Änderungsgesetzes 2012

Der von der Justizministerin vorgelegte Entwurf zur Reform des österreichischen Familienrechts ist ein wichtiger Schritt, der aber nicht weit genug geht.

OTS0124
21.03.2011 12:01
 

Der missbrauchte Elternstreit

Was die Scheidungsanwältin Dr. Klaar unter einem Tsunami versteht

OTS0032
20.03.2011 12:00
 

Die österreichische Vater-Kind Apartheid

Warum es bei der anstehenden Familienrechtsreform nicht um einen politischen Kompromiß geht, sondern um die überfällige Behebung schwerwiegender rechtlicher Mängel.

OTS0056
04.03.2011 10:07
 

Feminismus in der österreichischen Familienpolitik?

Wie kann eine Gleichbehandlungs-Ministerin sich gegen Reformen zur gemeinsamen Obsorge stellen? Indem sie eigentlich Frauenministerin ist.

OTS0134
28.02.2011 11:57
 
vorige Seite nächste Seite