Constantia Flexibles investiert in neue Drucktechnologie in Belgien

Die Constantia Flexibles Group hat am belgischen Standort Löwen in eine neue Drucktechnologie für die pharmazeutische Verpackungsindustrie investiert

Wien (OTS) - Die neue Vier-Farben-UV-Flexo-Druckmaschine nimmt ihre Arbeit im zweiten Quartal 2017 auf und unterstützt vor allem Kunden mit kleinen bis mittelgroßen Mengen. Gleichzeitig senkt die neue Technologie die Lösungsmittelemissionen deutlich, erhöht die Druckkapazität und kann neue Produktionsbereiche abdecken.

„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Investition unseren Nachhaltigkeitszielen näherkommen und zugleich auch ein Zeichen für weitere UV-Druckmaschinen in Löwen setzen“, sagte Pierre-Henri Bruchon, Executive Vice President der Division Pharma.

Der Standort Löwen ist ein integraler Bestandteil des Satellitenkonzeptes im Bereich Pharma von Constantia Flexibles in Europa. Hier werden Folien und Laminate in unmittelbarer Nähe unserer Kunden weiterverarbeitet, die aus den größeren Werken angeliefert werden.

Constantia Flexibles Pharma ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von flexiblen Verpackungen für die Pharmaindustrie. Zur Division gehören Produktionsstandorte in Österreich, Deutschland, Italien, Spanien, Vietnam, Großbritannien und Belgien.

Constantia Flexibles ist der weltweit viertgrößte Hersteller von flexiblen Verpackungslösungen und Labels. Unter dem Leitprinzip ‚People, Passion, Packaging‘ stellen die rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter maßgeschneiderte Verpackungslösungen an 56 Standorten in 24 Ländern her. Zahlreiche internationale Konzerne und lokale Marktführer aus den Geschäftsbereichen Food, Pharma und Labels nutzen die nachhaltigen und innovativen Produkte von Constantia Flexibles. www.cflex.com

Rückfragen & Kontakt:

Contact:
Daniel Smith
Head of Group Communications
T +43 1 888 5640 1195, M +43 676 3052289
Daniel.Smith@cflex.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFG0001