Montag, 20. März: SPÖ-Klubobmann Schieder lädt zu „Arbeiten für Österreich“ nach Wien

Vierte Station der Bundesländer-Tour des SPÖ-Parlamentsklubs mit Bundeskanzler Christian Kern am Bruno-Kreisky-Platz

Wien (OTS/SK) - Unter dem Motto „Arbeiten für Österreich“ lädt der SPÖ-Parlamentsklub mit SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder zur vierten Station der Bundesländer-Tour. Gemeinsam mit Bundeskanzler Christian Kern und Bürgermeister Michael Häupl wird eine erste Zwischenbilanz gezogen. Die Themenschwerpunkte, die gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern landesweit diskutiert wurden, reichten von Digitalisierungsoffensive und Gleichberechtigung bis hin zu arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitischen Fragen. „2017 ist das Jahr der Arbeit, die Bundesregierung und das Parlament setzen das Arbeitsübereinkommen gemeinsam um“, so Schieder, der sich sehr zufrieden über die rege Teilnahme an den BürgerInnenversammlungen zeigte. „In Wien geht es darum, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen und gemeinsam mit viel Begeisterung und Leidenschaft dieses Land gerechter, stärker und zukunftsfitter zu machen“, betont der SPÖ-Klubobmann. Im Anschluss an die Veranstaltung laden der SPÖ-Parlamentsklub und die Abgeordneten zu einem Abendempfang. ****

Zeit: Montag, 20. März 2017, 19 Uhr
Ort: Austria Center Wien, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien

Programm:

18.00 Uhr Einlass
19.00 Uhr Begrüßung Bürgermeister Michael Häupl
19.05 Uhr SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder
19.20 Uhr Impulsstatements
20.00 Uhr Bundeskanzler Christian Kern
20.30 Uhr Abendempfang des SPÖ-Parlamentsklubs
22.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen. Anmeldung unter: http://events.spw.at/parlamentsklub oder telefonisch unter 01/401103330 (Schluss) rm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001