Grüne Leopoldstadt: Tina Leisch ist „Frau des Jahres“

Wien (OTS) - Mit dem Preis „Frau des Jahres“ würdigen die Grünen Leopoldstadt seit 2002 am Internationalen Frauentag am 8. März Frauen, die sich für wichtige Anliegen der Zivilgesellschaft engagieren. Der Preis ist mit 1.100 Euro dotiert und geht dieses Jahr an Tina Leisch. Tina Leisch ist eine „Film-, Text- und Theaterarbeiterin“. Bekannt geworden ist sie mit ihren Theaterarbeiten in gesellschaftlichen Konfliktzonen, ihren politischen Dokumentarfilmen und vor allem als unermüdlich protestierende und sich empörende, politische Aktivistin. „Die Grünen BezirksrätInnen möchten Tina Leisch für ihren Einsatz für Flüchtlinge und andere Benachteiligte danken“, so Klubobmann Wolfgang Kamptner. Die stellvertretende Klubobfrau Petra Galkova ergänzt: "Tina Leisch setzt sich nicht nur mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen wie Flucht, Migration, Faschismus oder Rassismus, Sexarbeiterinnen und deren Rechten auseinander, sie IST bei den Betroffenen, sie arbeitet mit den Betroffenen und gibt Ihnen die Möglichkeit, über Text, Film und Theater für sich selbst zu sprechen."

Festliche Preisverleihung bei freiem Eintritt. Programm:  

- Begrüßung Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger

- Rede Grüne Nationalratsabgeordnete und Frauensprecherin Berivan Aslan

- Gespräch Tina Leisch mit ihren langjährigen Mitstreiterinnen Sandra Selimovic und Natalie Ananda-Assmann über Liebe, Sex, Drogen, Ökonomie, Politik und andere Genderfragen.

- Preisverleihung

- Im Anschluss gibt es Musik von Tini Trampler und die Playbackdolls


Zeit: Mittwoch, 8. März 2017, 19 bis 23 Uhr, Einlass ab 18:30

Ort: VHS Veranstaltungszentrum Praterstern, Praterstern 1, 1020 Wien



Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001