DACHGLEICHE IM VIERTEL ZWEI

Neuer Wohn- und Lebensraum am Grünen Prater in Wien.

Wien (OTS) - Derzeit kann man dem VIERTEL ZWEI in der Wiener Leopoldstadt beim Wachsen zusehen. Mit der heutigen Gleichenfeier des Wohnprojekts RONDO gehen die Arbeiten nun in die finale Phase. 

Mit dem Bau dieser 201 Terrassenwohnungen macht das VIERTEL ZWEI einen großen Schritt vom Arbeits- und Bürostandort, hin zu einem vielfältigen Wohn- und Lebensraum. Die Arbeiten, durchgeführt von Heitkamp Construction, gehen sehr gut voran, und schon in etwa einem halben Jahr werden mehrere hundert neue Leopoldstädterinnen und Leopoldstädter ihre Wohnungen beziehen.

Praterluft und beste Aussichten 

Mit Blick auf die Trabrennbahn Krieau, den Grünen Prater vor der Haustür und mit bester öffentlicher Verkehrsanbindung durch U-Bahn und Straßenbahn, begeistern die sieben Gebäude des steirischen Architekten Thomas Pucher vor allem durch die großen, rundum verlaufenden Terrassen. 

Teil des Projekts RONDO ist ein Kindergarten des Betreibers „KIWI Kinder in Wien“, der ab September 2017 mit insgesamt 6 Kindergartengruppen Betreuungsplätze für ca. 120 Kinder bieten wird.  

Ein Stadtviertel wächst - zentral und doch im Grünen 

Ein neuer Platz als zentraler Treffpunkt im VIERTEL ZWEI, direkt gegenüber der Wirtschaftsuniversität, zeichnet sich schon heute ab. Hier, nur wenige Schritte von der U2-Station Krieau entfernt, werden neben Nahversorgung und wichtiger Infrastruktur wie etwa einer Apotheke, auch neue gastronomische Angebote für die zukünftigen Bewohner entstehen, und man kann sich bereits vorstellen wie es sein wird, abends auf einen Drink mit Freunden und Nachbarn am Springbrunnen zu sitzen.

Ein Projekt der IC Development GmbH

Die IC Development, Mitglied der value one group, setzt mit den aktuellen Projekten die Erfolgsgeschichte dieses dynamisch wachsenden Stadtviertels fort, das als erstes Stadtquartier Österreichs mit dem Platinzertifikat der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft ÖGNI ausgezeichnet wurde. Sabine Müller, Geschäftsführerin der IC Development, erklärt die Philosophie hinter der Vision: „Städte beeinflussen die Art der Menschen sich zu bewegen, zu verhalten und zu fühlen. Wir prägen hier im VIERTEL ZWEI mit unseren Ideen von Wohnen, Arbeiten und Zusammenleben das Stadtbild und wir schaffen Lebensraum, der begeistert.“

Johannes Dotter, Geschäftsführer von Heitkamp Construction, zeigt sich über die Zusammenarbeit begeistert: „Es ist uns eine Freude, bei diesem Projekt die Vision der IC Development baulich umsetzen zu dürfen. Das nachhaltige Denken, Planen und Tun unseres Auftraggebers unterstützen wir mit unserem Know-How, unserer Qualität, Kreativität und Leidenschaft, die wir in die Bauausführung einbringen.“

Neben RONDO entstehen derzeit im Projekt STUDIO ZWEI 92 innovative Kleinapartments, in DENK DREI werden ca. 23.000 m² an Büro- und Geschäftsflächen errichtet und MILESTONE hat bereits am 01. März 350 neue Studentenapartments eröffnet. Insgesamt also viel neuer Schwung im VIERTEL ZWEI.

Mehr unter www.ic-development.at und www.viertel-zwei.at

 

FACT BOX PROJEKT RONDO:

  • Ca. 23.500 m² Bruttogeschoßfläche
  • 201 freifinanzierte Eigentumswohnungen
  • Wohnflächen von 50m² bis 150m²
  • KIWI Kindergarten mit 6 Gruppen (120-140 Kinder)
  • Architekten: Atelier Thomas Pucher, Graz
  • Baufirma: Heitkamp Construction GmbH
  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2017

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt für Rückfragen:
IC Development GmbH
Florian Felder, Creative Director Communications & PR
f.felder@ic-development.at
+43 1 217 121-816

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016