Wien-Leopoldstadt: Arbeitsunfall

Wien (OTS) - Am 31. Jänner 2017 gegen 06.15 Uhr kam es im Donaukanal zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein Zeuge bemerkte einen Mann im Wasser und wollte ihn mit einem Seil aus dem Wasser ziehen. Als dieser nach dem Seil griff, ging er jedoch unter. Der Kapitän des Baggerschiffes teilte der Polizei mit, dass ein 39-jähriges Besatzungsmitglied eines Baggerschiffes abgängig sei. Eine Suche nach dem Abgängigen mit den Kräften des See- und Stromdienstes und der Feuerwehr blieb erfolglos.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004