Wien – Leopoldstadt: Auffindung von Kriegsrelikten

Wien (OTS) - Ein Baggerschiff legte gestern aus dem Zweiten Weltkrieg stammende Kriegsrelikte im Donaukanal frei. Die Panzerfäuste, Spreng-, Hand-, und Gewehrgranaten wurden vor Ort vom Entminungsdienst entschärft und von einem Polizeiboot abtransportiert.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004