ASFINAG: Schneefälle in Tirol und Vorarlberg sorgen für Volleinsatz

Blockabfertigung vor dem Dalaaser Tunnel auf der S 16

Tirol (OTS) - Sehr starke Schneefälle sorgen heute im Westen Österreichs für tief winterliche Fahrverhältnisse. Besonders betroffen ist die S 16 Arlberg Schnellstraße. Vor dem Dalaaser Tunnel hat die ASFINAG aus Sicherheitsgründen die Blockabfertigung aktiviert. „Wir stehen auf der S 16 mit zwölf Einsatzfahrzeugen im Volleinsatz“, sagt Stefan Siegele, Abteilungsleiter und Geschäftsführer der ASFINAG Alpenstraßen GmbH. Derzeit heißt es dort längere Fahrzeiten einplanen, der Rückstau ist rund 15 Kilometer lang. Insgesamt sorgen in Tirol und Vorarlberg 150 Mitarbeiter mit 60 Einsatzfahrzeugen dafür, dass aktuell die Strecken A 12 Inntal Autobahn, A 13 Brenner Autobahn, A 14 Rheintal Autobahn und die S 16 trotz des starken Niederschlags befahrbar bleiben. Damit auch bei tief winterlichen Verhältnissen alle sicher unterwegs sein können, bedarf es Teamwork. Stefan Siegele: „Wir appellieren an alle Autofahrerinnen und Autofahrer, die Geschwindigkeit anzupassen, Geduld mitzubringen und nur mit Winterausrüstung zu fahren. Wir unternehmen alles um alle gut und sicher an ihr Ziel zu bringen.“

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001