Kopf: Trauer um Ari Rath

Wien (PK) - "Mit Trauer und Betroffenheit müssen wir die Nachricht vom Ableben von Ari Rath zur Kenntnis nehmen. Mit Ari Rath verlieren wir nicht nur einen hervorragenden Publizisten und Journalisten, sondern auch einen Menschen, der sich sein Leben lang für Versöhnung, Frieden und Demokratie eingesetzt hat", zeigt sich der Zweite Nationalratspräsident Karlheinz Kopf betroffen über den Tod von Ari Rath. "Unvergessen wird er uns für seinen unermüdlichen Einsatz in der Aufarbeitung der NS-Zeit in Österreich bleiben", so Kopf. "Sein Wirken im Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus wird uns noch lange nach seinem Tod als Vorbild dienen. Mein Mitgefühl gilt in diesen Stunden seiner Familie und seinen Angehörigen." (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0003