Wien-Favoriten: Streit um Suchtmittel – Schwere Körperverletzung

Wien (OTS) - Zu einem Streit um den Verkauf von Kokain ist es am 10. Jänner 2017 um 20.00 Uhr in einer Wohnung in der Buchengasse gekommen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich auf die Straße, wobei ein 28-Jähriger seinem 19-jährigen Gegenüber mit einem Schraubenzieher in den Rücken stach. Der Mann wurde noch vor Ort festgenommen und befindet sich in Haft. Das Opfer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, es besteht keine Lebensgefahr.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005