Währing: Kammermusik-Abend mit der „Haydn-Kumpaney“

Reservierungen für Konzert am 13.1.: Telefon 02236/677 283

Wien (OTS/RK) - Das 49. Konzert in der Reihe „Währinger Musiksalon“ bestreitet das Kammermusik-Ensemble „Haydn-Kumpaney“ am Freitag, 13. Jänner. Als Veranstaltungsort dient der Festsaal im 2. Stock im Amtshaus Währing (18., Martinstraße 100). Die Gruppe will die geneigte Zuhörerschaft mit melodiösen Schmankerln von Tondichtern aus alten Zeiten erfreuen. Das akkurat arrangierte Programm trägt den Titel „Streichquintette für zwei Violoncelli“. Erreichbar ist der schmucke Festsaal über den Eingang des Bezirksmuseums Währing (18., Währinger Straße 124). Beginn: 17.00 Uhr. Der Eintritt ist gratis. Spenden der Besucherinnen und Besucher sind willkommen. Auskunft und Anmeldung: Telefon 02236/677 283 bzw. E-Mail guenter.geber@schule.at.

Zu hören sind Kompositionen von Giuseppe Cambini, Carl Ditters von Dittersdorf und Luigi Rodolfo Boccherini. Das Ensemble „Haydn-Kumpaney“ spielt bei diesem stimmungsvollen Konzert in folgender Besetzung: Martha Seidel (Violine), Günter Geber (Violine, Viola), Richard Klemencic (Viola), Shelley Harrisberg (Violoncello) und Stella Mc Dowall (Violoncello).

Die ehrenamtlich arbeitenden Bezirkshistoriker des Bezirksmuseums Währing betreuen neben dem Langzeit-Projekt „Währinger Musiksalon“ auch andere Kultur-Angebote, darunter Ausstellungen, Konzerte und Lesungen. Informationen über die nächsten Veranstaltungen im Museum sind bei der Leiterin, Doris Weis, unter der Telefonnummer 4000/18 127 zu erfragen. Die Museumsverantwortliche beantwortet auch gerne E-Mails: bm1180@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002