„Inspektor Jury spielt Katz und Maus“: ORF-Premiere für Fritz Karls neuen Fall am 6. Jänner in ORF 2

Der beste Mann vom Scotland Yard in der Verfilmung eines Krimi-Bestsellers von Martha Grimes

Wien (OTS) - Eine Leiche in einer Telefonzelle, eine leidenschaftliche Tierschützerin, eine undurchschaubare Baronin und eine clevere Sekretärin, die allen den Kopf verdreht: „Inspektor Jury“ alias Fritz Karl übernimmt am Freitag, dem 6. Jänner 2017, um 20.15 Uhr in ORF 2 einen neuen Fall und „Spielt Katz und Maus“. An seiner Seite sind in der ORF-Premiere des dritten Teils der ORF/ZDF-Krimireihe neben Götz Schubert und Arndt Schwering-Sohnrey auch Katharina Thalbach, Christoph Tomanek, Marlene Morreis und Judith Rosmaier zu sehen. Die Regie übernahm Andi Niessner, das Drehbuch stammt von Günter Knarr nach dem gleichnamigen Bestseller von Martha Grimes. „Inspektor Jury spielt Katz und Maus“ entstand im Sommer 2016 in Irland.

Mehr zum Inhalt:

Ein Besuch im malerischen Jägerdorf Ashdown Dean wird Lady Agatha Ardry (Katharina Thalbach) zum Verhängnis. In einer Telefonzelle stolpert sie über eine Leiche. Anders als Agathas Neffe Melrose Plant (Götz Schubert) wittert der zu Hilfe gerufene Inspektor vom Scotland Yard, Richard Jury (Fritz Karl), jedoch Mord. Zudem kann er so die Nähe der hübschen Gillian (Marlene Morreis) genießen, die offenbar eine Schlüsselrolle in dem Fall spielt. Denn Jury und Plant sind von dieser sinnlichen Frau aufs Höchste fasziniert.

„Inspektor Jury“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

„Inspektor Jury spielt Katz und Maus“ ist eine Koproduktion des ZDF mit Crazy Film GmbH sowie epo-film produktionsgesellschaft und dem ORF, gefördert mit Mitteln des Fernsehfonds Austria.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006