Vorstandsvorsitzender der LTS Lohmann Therapie-Systeme AG Prof. Dr. Wolfgang Hartwig geht in den Ruhestand

Andernach (ots) - Prof. Dr. Wolfgang Hartwig, Vorstandsvorsitzender der LTS AG, ist am 31. Dezember 2016 in den Ruhestand getreten und vertragsgemäß aus dem Unternehmen ausgeschieden. Nach 30 Jahren bei der Bayer AG, bei der er u.a. Leiter der globalen Pharma Forschung und Entwicklung war, übernahm Professor Hartwig vor fünf Jahren den Vorstandsvorsitz bei der LTS AG. In dieser Zeit hat er das weltweit führende Unternehmen für die Entwicklung und Herstellung von transdermalen therapeutischen Systemen kontinuierlich vorangebracht und verschiedene strategische Initiativen zur Erreichung der ambitionierten Ziele - dem nachhaltigen Erfolg der LTS AG -gestartet.

Prof. Dr. Norbert Loos, Aufsichtsratsvorsitzende der LTS AG: "Wir danken Herrn Prof. Hartwig herzlich für die überaus engagierte und erfolgreiche Arbeit, die für das Unternehmen neue technologische, strukturelle und strategische Akzente gesetzt hat. Er hinterlässt ein Unternehmen, das für die Zukunft in jeder Hinsicht hervorragend aufgestellt ist. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und freuen uns, dass er dem Unternehmen als Ratgeber verbunden bleibt."

Über LTS

Die LTS Lohmann Therapie-Systeme AG ist globaler Marktführer in der Entwicklung und Herstellung innovativer transdermaler Systeme und oraler Wirkstoff-Filme. LTS wurde 1984 in Deutschland gegründet und ist heute ein global operierendes pharmazeutisches Unternehmen mit Standorten in Andernach/Deutschland und New Jersey/USA, mit ca. 1.300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als 300 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Iris Schnitzler,
Tel. +49 (0)2632 99 25 89
E-Mail: iris.schnitzler@ltslohmann.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002