Mit Katz und Hund in die Johanniter Residenz

Häufig scheitert ein Umzug ins Senioren-Wohnheim am Haustierverbot. Bei den Johannitern sind auch die treuen Begleiter herzlich willkommen!

Wien (OTS) - Wer sich im Alter für den Umzug in ein Seniorenheim oder betreutes Wohnen entscheidet, muss sich nicht zwangsläufig von seinem geliebten Haustier trennen. In der Johanniter Residenz Schichtgründe in Wien-Floridsdorf sind Hund, Katz und Co herzlich willkommen. „Haustiere sind häufig langjährige, treue Wegbegleiter und den Menschen ans Herz gewachsen. Sie steigern das Wohlbefinden und die Lebensqualität unserer Bewohner“, so die Hausleiterin Sonja Seferlis.

Derzeit leben drei Katzen und sechs Hunde in der Johanniter Residenz. Manchmal nimmt Hausleiterin Seferlis auch ihren eigenen Vierbeiner mit. Carinjo, der siebenjährige Havanese ist bei den Bewohnern sehr beliebt. „Vor kurzem hat eine Bewohnerin meinen Hund in den Park ausgeführt. Sie hat selbst kein Haustier und genießt es, mit meinem Hund spazieren zu gehen“, erzählt Seferlis.

Haustiere sind bedingungslose Zuhörer, sie schenken Aufmerksamkeit und Zuwendung und manchmal auch Lebenssinn. Denn wer Verantwortung für ein Tier trägt, hat eine Aufgabe und einen Grund, selbst bei Schlechtwetter das Haus zu verlassen. Und häufig sind die tierischen Weggefährten auch Anlass, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Klare Regeln

Natürlich gibt es für die Haustierhaltung auch klare Regeln. So wird geprüft, ob eine artgerechte Haltung und die Pflege des Tieres durch den Besitzer gewährleistet sind. Auch die anderen Bewohner dürfen durch das Haustier nicht gestört werden. Und sollte der Besitzer oder das Tier einmal krank sein, so vermitteln die Johanniter einen Tiersitter oder vereinbaren einen Termin beim Tierarzt.

Betreubares Wohnen mit Service

Die Hausleiterin Sonja Seferlis ist natürlich auch in vielen Fragen erste Ansprechpartnerin für die Bewohner. So hilft sie etwa bei der Organisation von Reinigungsdiensten, Wäscheservice, Ergo- und Physiotherapie, Pflege und vielen mehr oder lädt zu gemeinsamen Veranstaltungen und Aktivitäten ein. Für das gesundheitliche Wohlergehen und die medizinische Betreuung steht der praktische Arzt Dr. Kühler zur Verfügung, der auch Hausbesuche in der Johanniter Residenz macht. Für eine rasche und kostenlose Lieferung von Medikamenten sorgen die Johanniter.

Die Johanniter Residenz liegt in einem ruhigen Wohngebiet umgeben von naturbelassenen Parks und Grünanlagen. Von den 53 Mietwohnungen sind noch einige frei und können nach Terminvereinbarung besichtigt werden.

Alle Wohnungen sind barrierefrei und mit einem Johanniter-Hausnotruf ausgestattet. Die 2- und 3-Zimmerwohnungen verfügen über Terrasse, Balkon, Loggia oder Eigengärten. Für zusätzlichen Komfort sorgt der Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine und Sportgeräten. Allen Bewohnern steht ein Gemeinschaftsraum für gesellige Treffen und Veranstaltungen zur Verfügung, die auch von den Johannitern organisiert werden.

Anmeldung und Besichtigungen

Sabine Schmid sabine.schmid@johanniter.at T 01 4707030 – 5739 www.johanniterresidenz.at.

Fotos für die Medienarbeit finden Sie unter:
http://www.johanniter.at/fotodownload/aktuell/

Rückfragen & Kontakt:

Die Johanniter
Mag. Belinda Schneider
Kommunikation und Marketing
+43 1 470 70 30/5713 oder +43 676/83 112 813
presse@johanniter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001