SFIG gibt den ersten Bericht über bewährte Methoden beim Marketplace Lending heraus

Washington (ots/PRNewswire) - Die Structured Finance Industry Group, Inc. ("SFIG") hat die erste Ausgabe einer Reihe von Publikationen veröffentlicht, bei der das Ziel verfolgt wird, einen vernünftigen Ausbau bei den Verbriefungen im Marketplace-Lending-Sektor zu unterstützen. Diese Veröffentlichungen, die auch als "Grünbuch" bezeichnet werden, werden von der Marketplace Lending Committee Best Practices Initiative (Initiative des Marketplace-Lending-Komitees für bewährte Methoden) der SFIG hergestellt. Die Best-Practices-Initiative, die im Februar 2016 ins Leben gerufen worden war, versucht, ein Rahmenwerk für Marktstandards und empfohlene, bewährte Methoden über eine offenen Diskussion zu ermitteln, die ein breites und fachübergreifendes Spektrum an Marktteilnehmern einbezieht.

Bei den Grünbüchern handelt es sich um vorbereitende Veröffentlichungen, die zum Ziel haben, weitere Debatten und einen weiteren Austausch anzuregen. SFIG ist ein Branchenverband, der durch die Interessen seiner Mitglieder geleitet ist und der sämtliche Bereiche der Verbriefungsbranche repräsentiert. Der Konzern leitet seit 2014 erfolgreich die Initiative RMBS 3.0, die sich auf Grünbücher stützt, um der Branche bei der gemeinsamen Lösung von Problemen, bei denen kein regulatorisches Mandat von Nöten ist, voranzugehen.

Richard Johns, Executive Director von SFIG, sagte "Der Bereich Marketplace Lending ist in den vergangenen Jahren unglaublich gewachsen und Verbriefungen spielen eine zentrale Rolle für den Erfolg dieser Neuerung. Über unserer Mitgliedschaft sind wir mit diesem Bereich schon seit einigen Jahren eng vertraut und wir haben das Gefühl, das die Veröffentlichung unseres Grünbuchs der beste Rahmen ist, um der Branche auf dem Weg hin zu mehr vernünftigem und innovativem Wachstum, das allen Marktteilnehmern klare und bewährte Methoden bietet, zu helfen. Dank der RMBS 3.0-Initiative und den Bemühungen zur Regulation AB konnten wir sehen, dass die gemeinsame Weiterentwicklung einer Perspektive der gesamten Branche, bei der sämtliche Interessengruppen berücksichtigt werden, Möglichkeiten für effiziente Kapitalflüsse und einen wirksamen Austausch über Regulierungen zu eröffnen. Ich möchte den Mitgliedern des Komitees und unserem Vorstand dafür danken, dass sie die Führung bei dieser wichtigen Anstrengung übernommen haben."

Es gibt eine wirklich breite Beteiligung über die Mitgliedschaft im Marketplace Lending Committee der SFIG und bei den Anstrengungen rund um das Thema Best Practices. Die Arbeitsgruppen sind unterschiedlich groß und das Marketplace Lending Committee von SFIG umfasst derzeit 250 Einzelpersonen, die mehr als 70 SFIG-Mitgliedseinrichtungen vertreten. Die Initiative hat die folgenden fünf Arbeitsbereiche, die mit Marketplace Lending zusammenhängen, eingerichtet:

  • Offenlegungen und Berichterstattung;
  • Vorhaltungen und Garantien;
  • Regulierungen;
  • Betriebliche Gegenleistungen; und
  • Geltendmachung

Dieses Grünbuch ist das erste veröffentlichte Ergebnis aus dem Arbeitsbereich Offenlegungen und Berichterstattung. Das Ziel dieses Arbeitsbereichs ist es, empfohlene, bewährte Methoden für die Offenlegung von Daten des zugrunde liegenden, flankierenden Asset-Pools zu veröffentlichen. Die drei Bestandteile im Umfang dieser Arbeit sind:

1. Offenlegung von Informationen auf Darlehnsebene 2. Offenlegung von Informationen auf Pool-Level 3. Fortlaufenden Berichterstattung zur Performance

Die erste Ausgabe des Grünbuchs umfasst Empfehlungen für die erste dieser drei Bestandteile, Offenlegung von Informationen auf Darlehnsebene. Hierbei wird empfohlen, dass das der Umfang bei Offenlegungen sich speziell an der Verbriefung von unbesicherten Verbraucherdarlehen orientiert, die von einem Marketplace Lender ausgegeben worden sind. Zukünftige Ausgaben des Grünbuchs werden sich den weiteren Bestandteilen der oben angegebene Liste annehmen.

Über Structured Finance Industry Group, Inc.

Structured Finance Industry Group, Inc. ("SFIG") ist ein Dachverband der Handelsbranche, der sich auf seine Mitglieder stützt und seinen Schwerpunkt auf die Verbesserung und Stärkung eines breiter aufgestellten Marktes für strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen gelegt hat. SFIG bietet ein inklusives Netzwerk für die Zusammenarbeit von Verbriefungsfachleuten und, im Fall von Branchenführern, für die Durchführung notwendiger Veränderungen. Es will Fürsprecher für die Verbriefungs-Community sein, bewährte Methoden und innovative Ideen weitervermitteln sowie Mitglieder aus der Branche weiterbilden mithilfe von Konferenzen und anderen Programmen. Die Mitglieder von SFIG repräsentieren sämtliche Sektoren des Markts für Verbriefungen, darunter Ausgabeinstitutionen, Investoren, Finanzvermittler, Anwaltsfirmen, Buchhaltungsfirmen, Technologiefirmen, Rating-Agenturen, Dienstanbieter und Treuhänder. Weitere Informationen finden sich unter www.sfindustry.org

Rückfragen & Kontakt:

Patrick Tucker / Dan Scorpio
Abernathy MacGregor
pct@abmac.com / dps@abmac.com
212-371-5999

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009