TURBOBIER holt TONY WEGAS ins neue Video

Kultsänger moderiert heftige „Verliebt in einen Kiwara“-Show

Wien (OTS) - TURBOBIER kündigt mit der Vorab-Single „Verliebt in einen Kiwara“ das zweite Album „Das Neue Festament“ an. Im dazugehörigen Anarcho-Clip gibt Kultbarde Tony Wegas den Moderator der TV-Show „Verliebt in einen Kiwara“. Die „Herzblatt“-Persiflage untermalt den Song, in dem TURBOBIER-Sänger Marco Pogo beklagt, dass so manche Frau bei der Partnersuche keine Rücksicht auf dessen Berufswahl nimmt - sich gar blindlings in einen Kiwara verliebt. Die besungene Barbara mimt Pogo im Video gleich selbst, die Bandkollegen sorgen hinter der „Herzblatt“-Wand für deftiges Chaos. Dabei dürfen Handschellenspiele, illegale Substanzen, ein Haftbefehl und selbstverständlich jede Menge Bier nicht fehlen.

Hier geht’s zum Video, das gerne für die Berichterstattung eingebettet werden darf: https://www.youtube.com/watch?v=y3bSkHtk_II

Statement von TURBOBIER-Sänger Marco Pogo: „Beim Songschreiben hatte ich den Clip schon im Hinterkopf. Da sollte alles drin vorkommen:
Polizei, Handtaschen, Drogen – es freut mich sehr, dass wir Tony Wegas dafür begeistern konnten. Eigentlich sollte der Song ein astreines Liebeslied werden, doch irgendwie bin ich thematisch abgedriftet. Rausgekommen ist dann feinster TURBOBIER-Punk mit unserem bisher fettesten Video.“

Statement von Tony Wegas über die Dreharbeiten: „Der Dreh war ein spaßiges Tohuwabohu, diese Barbara eine äußerst attraktive Drehpartnerin. Ich weiß nun außerdem was ein Pfeffi ist und, dass man von einem TURBOBIER-Dreh auch am nächsten Tag noch was hat – z.B. Kopfweh.“

Für den Clip zeichnet der 20-jährige Regisseur und Videoproduzent Moritz Dörflinger verantwortlich. Der Steirer zählt zu den heißesten Talenten und hat bereits Videos für Amadeus-Gewinner wie Tagträumer oder Thorsteinn Einharsson produziert.

„Verliebt in einen Kiwara“ gibt einen ersten Vorgeschmack auf das zweite Album „Das Neue Festament“. Dieses erscheint am 27. Jänner 2017 und ist der Nachfolger zum "Amadeus"-prämierten Debüt "Irokesentango". Das Cover des neuen Werks ziert eine illustre Runde aus Kunstfiguren und Lichtgestalten. Bereits verstorben oder noch quicklebendig - definitiv einem gepflegten Umtrunk nicht abgeneigt, trifft man sich unter der Heiligen Rakete, dem Logo der Band TURBOBIER. Das Cover wurde vom Grafikkünstler SBÄM gestaltet.

"Das neue Festament" kann bereits auf den gängigen Plattformen vorbestellt werden. Bsp: Amazon (CD Digipack):
http://amzn.to/2gEmbdf; Amazon (Vinyl): http://amzn.to/2ge5KpA

Tracklist: 1) Verliebt in einen Kiwara 2) Feuerwehrfestl 3) A Mensch is a Mensch 4) Feiertag 5) Die heilige Bierbel 6) Insel muss Insel bleiben 7) Fettsein ist ein Menschenrecht 8) Der Albtraum jeder Schwiegermutter 9) Frei sei 10) Mitzi 11) Punkfahrrad 12) An erster Stelle

TURBOBIER-Seiten: www.fb.com/turbobier, www.youtube.com/turbobier, www.turbobier.at
TURBOBIER-Recordlabel: www.pogosempire.com
TURBOBIER-Vertrieb: www.hoanzl.at

Rückfragen & Kontakt:

TURBOBIER
presse@turbobier.at
0664 / 3666 274

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005