Gesunde Weckerl für den guten Zweck

Kraftspender-Weckerl genießen und helfen: Neue Kooperation zwischen dem Hilfswerk Niederösterreich und der Bäckerei Linauer & Wagner startet ab sofort.

St. Pölten (OTS) - Es schmeckt nicht nur gut, es ist auch gesund und hilft anderen. Jeder, der das Kraftspender-Weckerl kauft, spendet 5 Cent an das Hilfswerk Projekt „Power Kids“ – eine Adipositasgruppe. Das Kraftspender-Weckerl ist eine Kooperation des Hilfswerks Niederösterreich und der Bäckerei Linauer & Wagner. Es ist ab sofort um 1,19 Euro in allen Linauer & Wagner Filialen erhältlich.

**Gemeinsam stark: Hilfswerk Niederösterreich und Linauer & Wagner helfen**

„Wir freuen uns sehr über diese Kooperation. Damit kann jeder beim täglichen Einkauf Gutes tun. Aktuell wird unser Projekt Power Kids unterstützt, in weiterer Folge sollen immer neue Projekte gefördert werden“, so die Präsidentin des Hilfswerks Niederösterreich, LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer. Auch Karl Linauer, Bäckermeister aus Lichtenwörth, freut sich über die neue Kooperation. „Der Kraftspender schmeckt gleich doppelt so gut, wenn man weiß, dass man mit dem Kauf nicht nur sich etwas Gutes tut, sondern auch anderen hilft.“

**Aktuelles Projekt: „Power Kids“**

Mit dem Verkauf der Kraftspender-Weckerl sollen dauerhaft Projekte des Hilfswerks Niederösterreich unterstützt werden. Aktuell wird die Aktion Power Kids mit 5 Cent pro verkauftem Weckerl subventioniert. Dabei wird übergewichtigen Kinder und deren Eltern in spielerischer Weise gelehrt, wie man gesund isst und dabei Gewicht reduziert.

Das Kraftspender Weckerl ist um 1,19 Euro in allen Filialen der Bäckerei Linauer & Wagner erhältlich. Es handelt sich dabei um ein hochwertiges Vitalgebäck, das neben Cranberries, Rosinen, Dörrpflaumen, Haselnüssen und Sonnenblumenkernen auch das Superfood Maca enthält.

Die gesunden Kraftspender-Weckerl können in allen Linauer & Wagner Filialen erworben werden, in Niederösterreich sind das Bad Fischau, Baden, Leobersdorf, Ebreichsdorf und Wiener Neustadt.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Hold, MA, Hilfswerk Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
02742/249-1123 bzw 0676/ 87 87 73 111
julia.hold@noe.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001